De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Gesundheitsvorstellungen und Gesundheitshandeln

Printausgabe
EUR 43,55 EUR 41,37

E-Book
EUR 30,49

Gesundheitsvorstellungen und Gesundheitshandeln (Band 58)

Eine empirische Erhebung bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines Automobilkonzerns

Maria Miller (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (60 KB)
Leseprobe, Datei (93 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3954040409
ISBN-13 (Printausgabe) 9783954040407
ISBN-13 (E-Book) 9783736940406
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 262
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1 Aufl.
Buchreihe Audi Dissertationsreihe
Band 58
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Eichstätt-Ingolstadt
Erscheinungsdatum 15.03.2012
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Psychologie
Schlagwörter Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsförderung
Beschreibung

Arbeit besitzt eine zentrale Bedeutung für Wohlbefinden und Gesundheit. Arbeit und Betrieb können sowohl positive, als auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Betriebsangehörigen haben. Auch wenn betriebliche Gesundheitsförderung zu moderner nachhaltiger Personalpolitik gehört, ist sie auf die Mitwirkungsbereitschaft und Kompetenz der Beschäftigten angewiesen und abhängig von deren Vorstellungen zur Gesundheit und zum Verhältnis von Arbeit und Gesundheit. Daher beschäftigt sich das Buch mit folgenden Fragen: Was verstehen betrieblich Beschäftigte unter Gesundheit? Wie nehmen sie den Zusammenhang von Arbeit und Gesundheit wahr? Hat dies Auswirkungen auf ihr Gesundheitsverhalten? Mit ihren empirisch gewonnenen Ergebnissen präsentiert diese groß angelegte Mitarbeiterbefragung wichtige Erkenntnisse gerade auch für die Praxis der betrieblichen Gesundheitsförderung.