Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Potentialanalyse innovativer Abgasnachbehandlungskonzepte zur Emissionssenkung

Printausgabe
EUR 44,00

E-Book
EUR 30,80

Potentialanalyse innovativer Abgasnachbehandlungskonzepte zur Emissionssenkung (Band 129)

Michael Görgen (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (510 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (120 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736997745
ISBN-13 (E-Book) 9783736987746
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 150
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Buchreihe Audi Dissertationsreihe
Band 129
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Dresden
Erscheinungsdatum 23.04.2018
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Schlagwörter Katalysatorheizen, Abgasnachbehandlung, minimaler Verbrauch, Ottomotor, SULEV, Abgas Benchmark, Emissionssenkung
Beschreibung

Aufgrund der weltweiten Verschärfung der Abgasgesetze, bei gleichzeitiger Anspannung der CO2-Flottenzielwerte, muss auch der Betriebsbereich des Katalysatorheizens einen Beitrag zu immer effizienteren Motor-/Fahrzeugkonzepten leisten. Dabei ist der Trade-Off im Katalysatorheizen zwischen hoher Heiz-Leistung und geringem Verbrauch bei niedrigen Emissionen entscheidend. Dieser Zusammenhang wurde innerhalb dieser Arbeit an fünf Systemen analysiert. Die zu Grunde liegenden, thermodynamischen Zusammenhänge und Vorteile der Systeme werden am stationären Motorprüfstand und mittels Simulation herausgearbeitet. Das sich ergebende Verbrauchspotential der einzelnen Abgasnachbehandlungskonzepte wurde final in den Zulassungszyklen, dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) und der Federal Test Procedure (FTP-75), validiert und ausgewiesen. Das Ergebnis ermöglicht für kommende Fahrzeugprojekte eine spezifische Auswahl des passenden Abgasnachbehandlungskonzeptes unter Berücksichtigung zukünftiger Abgasnormen.