Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Differenzierte Betrachtung und Bewertung von 12-Volt-Lithium-Ionen-Starterbatterien in PKW-Bordnetzen

Printausgabe
EUR 89,90

E-Book
EUR 62,90

Differenzierte Betrachtung und Bewertung von 12-Volt-Lithium-Ionen-Starterbatterien in PKW-Bordnetzen (Band 130)

David Vergossen (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (630 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (570 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736998377
ISBN-13 (E-Book) 3736988378
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 348
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Buchreihe Audi Dissertationsreihe
Band 130
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Aachen
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Ingenieurwissenschaften
Schlagwörter Lithium-Ionen-Starterbatterien, 12-Volt-Lithium-Ionen-Starterbatterien, 12-Volt-LiFePO4-Starterbatterie, 12-Volt-LFP-Starterbatterie, 12-Volt-Blei-Säure-Starterbatterien, Eigenschaftsvergleich, PKW-Bordnetz, Zellumgebungsmaterialien, Subhysteresemodell, Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Aktive und passive Zellsymmetrierungssysteme, Absicherung und Diagnose von vielzelligen Batteriesystemen, Alterungsverhalten, Hybridmodell, Hybridklemmenspannungsmodell, 2-RC-Hybridmodell, Elektrochemische Impedanzspektroskopie, Alterungssimulation, Zellsymmetrierung, Vielzellensystem, Multizellenbatterie, Vielzellenbatterie, Vielzellensystem, Vielzellenbatteriesystem, Multizellenbatteriesystem, Zellausfallmechanismen, niederohmig ausfallende Zelle, hochohmig ausfallende Zelle
Beschreibung

Diese Arbeit befasst sich mit der ganzheitlichen Betrachtung des Einsatzes von 12-Volt-Lithium-Ionen-Starterbatterien in PKW-Bordnetzen. Neben der Vorstellung einer Methode zur Bestimmung der notwendigen Batteriemindestkapazität wird ein Eigenschaftsvergleich zwischen Lithium-Ionen- und Blei-Säure-Starterbatterien durchgeführt und ein Verfahren zur Absicherung und Diagnose von vielzelligen Batteriesystemen diskutiert, sowie die Wirtschaftlichkeit aktiver und passiver Zellsymmetrierungssysteme untersucht. Ferner wird das Alterungsverhalten einer 12-Volt-LiFePO4-Starterbatterie bei verschiedenen Zellumgebungsmaterialien und Klimazonen modellbasiert untersucht und zudem ein Klemmenspannungsmodell vorgestellt, das mittels Stromimpulsen und elektrochemischer Impedanzspektroskopie parametriert und mit einem Subhysteresemodell ausgestattet wird.