Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

Publications, Dissertations, Habilitations & Brochures.
International Specialist Publishing House for Science and Economy

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Virtualisierung und Software-Parallelisierung für Fail-Operational Multicore-Domänensteuergeräte in der Automobilindustrie

Hard Copy
EUR 68.90

E-book
EUR 48.20

Virtualisierung und Software-Parallelisierung für Fail-Operational Multicore-Domänensteuergeräte in der Automobilindustrie (Volume 125)

André Kohn (Author)

Preview

Table of Contents, PDF (57 KB)
Extract, PDF (150 KB)

ISBN-13 (Hard Copy) 9783736996915
ISBN-13 (eBook) 9783736986916
Language Alemán
Page Number 244
Lamination of Cover matt
Edition 1.
Book Series Audi Dissertationsreihe
Volume 125
Publication Place Göttingen
Place of Dissertation TU München
Publication Date 2017-12-15
General Categorization Dissertation
Departments Common electrical engineering
Keywords Multicore, Domänensteuergerät, Virtualisierung, I/O-Virtualisierung, Paravirtualisierung, Vollvirtualisierung, Pre-Virtualisierung, Software-Parallelisierung, Fail-Operational, Automotive, Safety, Redundanz, AUTOSAR, Mikrocontroller, sicherheitsrelavant,,Fahrwerkelektronik, Timing-Analyse, Markov-Kette, Markov-Analyse, Zuverlässigkeit
Description

Fahrzeuge verändern sich kontinuierlich zu stark vernetzten IT-Systemen, so dass eine grundlegende Änderung der heutigen Vernetzungs- und Steuergerätearchitektur notwendig ist. Ein Ansatz ist die Konsolidierung von Funktionen auf leistungsfähige Multicore-Domänensteuergeräte. Das primäre Ziel dabei ist die Unversehrtheit der Fahrzeuginsassen, wodurch vor allem automatisierte Fahrzeuge Ansätze für Fail-Operational benötigen. Zusätzlich müssen diese Steuergeräte die Separierung von Mixed-Criticality-Software und die Ausführung von parallelem Code ermöglichen.

In dieser Arbeit werden Konzepte bezüglich Eignung in Safety-relevanten Fahrzeugdomänen identifiziert und bewertet. Dazu zählen Methoden für eine System- und I/O-Virtualisierung und ein Redundanzkonzept für Fail-Operational. Zudem wird am Beispiel Fahrwerkelektronik eine Möglichkeit für die Parallelisierung von AUTOSAR-Software gezeigt.