27.11.2019

Die Adventszeit hat begonnen, und bereits nächsten Sonntag ist der 1. Advent 2019. Auch die meisten Weihnachtsmärkte wie auch der Göttinger Weihnachtsmarkt haben schon geöffnet. Doch woher kommt das Wort „Advent“, und was verbindet man mit der Adventszeit?

Ursprünglich kommt das Wort „Advent“ aus dem Lateinischen und bedeutet „Ankunft“. Im Christentum ist damit die Ankunft Jesu Christi gemeint, weshalb sich die Christen vor Weihnachten auf die Geburt Christi vorbereiten.

Advent 2019                                                                          

Heute ist die Adventszeit eine ganz besondere Zeit, womit viele Menschen Traditionen, Weihnachtsmärkte, Weihnachtsbäume, Essen und Dekorationen verbinden. Eine ganz beliebte Tradition ist in der Adventszeit der Adventskranz. Immer sonntags im Dezember wird bis zu Heiligabend eine Kerze angezündet.

Viele verbinden aber auch Hektik, Besinnung und Familie mit der Adventszeit, weshalb es eine ganz besondere Zeit und Stimmung für viele ist. Deshalb schenkt der Cuvillier Verlag auch allen Autoren, deren Publikationsaufträge bis zum 31.12.2019 bei uns eingehen, das Winterpaket. Bestehend aus einem E-Book Ihrer Wahl aus unserem Webshop, 10% Rabatt auf den Publikationsauftrag und 20 Visitenkarten gratis!

Besonders der Zeitbegriff wurde in vielen wissenschaftlichen Publikationen im Cuvillier Verlag thematisiert und untersucht. Einige dieser Publikationen möchten wir Ihnen vorstellen:

Zeitbegriffe“ von Hartmut Salzwedel:

In diesem Buch werden Zeitbegriffe analysiert und als Zeiterleben, Zeitorientierung und Zeitperspektive erfasst. Dadurch können kulturübergreifende Voraussagen über Verhaltensgrenzen getroffen werden. Dabei wird vor allem  auf die wechselwirkende Beziehung zwischen Bewegung, Raum und Zeit eingegangen. Auch die Kulturbegriffe nach Max Weber und Georg Simmel werden in Bezug auf „Kultursoziologie und Zeitorientierung“ aufgegriffen.

Zeit-Bild-Symbol“ von Hartmut Salzwedel:

Dieses Werk untersucht die Kategorien „Zeit, Raum und Symbol“. Diese werden vom Autor als universelle Grundelemente angesehen, denen die Begrifflichkeiten „Beschleunigung“ und „Synchronisation“ nachrangig sind. Das Symbol wird hier als ein Bedeutungsträger des Betrachters, Schriftstellers und des Künstlers von Bild und Text gesehen.

Diese Publikationen wie auch andere Werke zum Thema „Zeit“ finden Sie in unserem Webshop. Sollten Sie selbst bald eine wissenschaftliche Arbeit oder Ihre Dissertation veröffentlichen wollen, dann kontaktieren Sie uns über das unten stehende Formular.

Alle Bücher im Überblick:

Hartmut Salzwedel: „Zeitbegriffe
Printausgabe: ISBN: 978-3-7369-7113-4, 34,90 €
E-Book: ISBN: 978-3-7369-6113-5, 24,40 €
Sprache: Deutsch, 140 Seiten, Cuvillier Verlag 2019

 

 

 

Hartmut Salzwedel: „Zeit-Bild-Symbol
Printausgabe: ISBN: 978-3-7369-7112-7, 34,90 €
E-Book: ISBN: 978-3-7369-6112-8, 24,40 €
Sprache: Deutsch, 126 Seiten, Cuvillier Verlag 2019

 

 

 

 

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und Bildmaterial:

Stefanie Schulz
Marketingabteilung

Nonnenstieg 8
37075 Göttingen

Tel +49-(0)551-54724-0
Fax +49 – (0) 551-54724-21
Mail: info@cuvillier.de


30 Jahre Erfahrung und über 8.500 Titel verdienen auch Ihr Vertrauen. Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier und werden Teil einer wissenschaftlich-literarischen Gemeinschaft von mehr als 8.500 Autoren.


Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier!

Sie haben auch eine Publikation und suchen einen wissenschaftlichen Fachverlag? Dann senden Sie uns eine kostenlose Anfrage zu. Unsere Lektoren und Autorenbetreuer stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

12 + 14 =