14.09.2018

Vom 12.-15. September findet in Göttingen die „10th European Feminist Research Conference“ statt. Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Sexualität oder Herkunft ist auch uns im Cuvillier Verlag ein wichtiges Anliegen. Wir möchten daher einige unserer Publikationen vorstellen, die sich im Themenfeld Gender, Feminismus und Gleichberechtigung bewegen.

Migration –  Gesundheit –  Gender

Das Zusammenspiel der drei Faktoren Migration, Gesundheit und Gender erforscht Asli Topal-Cevahir. In Ihrer Arbeit untersucht sie Gesundheitszustände von Frauen mit türkischem Migrationshintergrund. Krankheitsbilder werden dabei auf drei Ebenen betrachtet: auf individueller Ebene der Betroffenen, in Bezug zu staatlichen Maßnahmen in der Gesundheitspolitik und auf einer kulturellen Ebene. Genauer haben wir das Werk von Topal-Cevahir bereits an dieser Stelle vorgestellt.

Gehaltsverhandlungen bei männlichen und weiblichen Führungskräften

Gehaltsverhandlungen sind bereits ein Thema für sich. Ruppert und Voigt widmen sich der Untersuchung von Verhandlungsstrategien und -taktiken auch in Hinblick auf das Geschlecht der Verhandelnden. Dazu haben sie Gehaltsgespräche gefilmt und Personalverantwortlichen einige Clips vorgespielt. Die Autorinnen kommen dadurch nicht nur zu einem Ergebnis, welches Vorgehen den größten Erfolg verspricht, sondern sie können zugleich Unterschiede in den Strategien und Erfolgsquoten von Männern und Frauen aufzeigen.

Karriereperspektiven berufstätiger Mütter

Ziegler, Graml und Weissenrieder präsentieren in ihrer Publikation eine Studie zu den Schwierigkeiten, mit denen berufstätige Mütter zu kämpfen haben. Im empirischen Teil der Studie äußern sich über 1.800 Frauen zu ihren Erfahrungen bei der Vereinbarkeit von Kindern und Karriere. Dadurch schärfen sie das Bewusstsein für die Situation von (werdenden) Müttern in Unternehmen und zeigen Verbesserungspotenziale auf.

Über die vorgestellten Werke hinaus bieten wir in unserem Webshop zahlreiche weitere Gender-Publikationen, Feminismus-Publikationen und Werke zum Thema Gleichberechtigung an. Diese haben wir am Ende des Beitrags aufgelistet. Oder planen Sie selbst eine Publikation in diesem Gebiet? Dann sprechen Sie uns gerne an oder fordern Sie ein unverbindliches Publikationsangebot an.

Unsere Publikationen zu Gender, Feminismus und Gleichberechtigung

Al-Rabadi, Rania: Legal Reform in Women’s Rights. A Comparative Study between Jordan and Bahrain Concerning Citizenship and Political Participation (2012).

Al-Sadik-Lowinski, Bettina: How Chinese Women Rise. What we can learn from Chinese women with successful careers in top management (2018).

Al-Sadik-Lowinski, Bettina: “More than half the sky?” Descriptions and determinants of the career development of female Chinese senior executives working at multinational companies in China (2017).

Fischer, Elisabeth Marija: Determinants and Impact of Smallholder Collection Action in Kenya (2012).

Jekayinfa, Simeon O.: Harvest of research outcomes to confirm achievement of the millennium development goals (2017).

Loos, Tim: Maasai milk marketing in Ngerengere, Tanzania. Income, food security and gender roles (2014).

Meier, Markus: Musikunterricht als Koedukation? (2012)

Ruppert, Andrea/Voigt, Martina: Verhandlungsstrategien und Verhandlungserfolg männlicher und weiblicher Führungskräfte in Gehaltsverhandlungen (2015).

Sotke, Sophia: Frauenkarrieren zwischen Emanzipation und bürgerlicher Sozialreform. Aspekte der Generationen-Forschung (2013).

Spleis, Claudia: Mädchenbildung in Baden-Württemberg von 1952 bis 2002. Eine empirische Studie zur Bildungsexpansion von Mädchen (2011).

Topal-Cevahir, Asli: Migration –  Gesundheit –  Gender.  Eine Oral-History Studie zur Entwicklung der Gesundheitsverhältnisse türkischer Migrantinnen erster und zweiter Generation (2018).

Ziegler, Yvonne/ Graml, Regine/Weissenrieder, Caprice Oona: Karriereperspektiven berufstätiger Mütter (2015).

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Bildmaterial:

Fabian Kaul
Marketingabteilung

Nonnenstieg 8
37075 Göttingen

Tel +49 – (0) 551-54724-0
Fax +49 – (0) 551-54724-21
Mail: info@cuvillier.de


 

30 Jahre Erfahrung und über 8.500 Titel verdienen auch Ihr Vertrauen. Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier und werden Teil einer wissenschaftlich-literarischen Gemeinschaft von mehr als 8.500 Autoren.


 

Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier!

Sie haben auch eine Publikation und suchen einen wissenschaftlichen Fachverlag? Dann senden Sie uns eine kostenlose Anfrage zu. Unsere Lektoren und Autorenbetreuer stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

2 + 7 =