Bewegung, Spaß und Inklusion

Spätestens seit Deutschland 2008 die UN-Behindertenrechtskonvention unterschrieben hat, ist neben der Entwicklung der Ganztagsschule Inklusion das zweite große Thema der Debatte über Schule und25 Gesellschaft. Welchen Beitrag Sport und Bewegung für eine inklusive Schulpädagogig und Bewegungsunterrichtsdidaktik leisten können, haben Forscher der Universitäten von Palencia/Spanien, Castelo Branco/Portugal und der TU Braunschweig in vielen praktischen Unterrichtsbeispielen beschrieben.

Das Ziel von Inklusion ist die Teilhabe von lern- und bewegungsbeeinträchtigten Schülerinnen, Jungen und Mädchen, aber auch Menschen aus kulturell unterschiedlichen Herkunftstländern an allen gesellschaftlichen Teilbereichen – also auch der Schule -. Den daraus resultierenden erheblichen Diskussions- und Erkenntnisbedarf wollen die Autoren des Bandes Inklusion durch Bewegungsbeziehungen mit Beispielen aus Praxis und Theorie begegnen. Neben einer umfassenden Diskussion des eigenen, mittlerweile aber als Stand der Wissenschaft akzeptierten Inklusionsbegriffs wird auch die erziehungswissenschaftliche bzw. schulpädagogische Diskussion betrachtet, in deren Rahmen die im Band vorgestellten Übungen gedacht sind.

Im Mittelpunkt aller Übungen steht – wie eigentlich für jede Schulform notwendig – das umsorgende Füreinander, Miteinander und Gegeneinander, die insbesondere in den Grundschule gefordert ist. Für die Mittelstufe ist praktizierte Heterogenität – das Bewußtmachen der Unterschiede – im Vordergrund. dAzu kommen Tanzprojekte, Kletterübungen und Orientierungsübungen beim Laufen.

Reiner Hildebrand-Stramann, Heike Beckmann, Dirk Neumann & Andrea Probst: Inklusion durch Bewegungsbeziehungen. Theoretisch und didaktisch reflektierte Praxisbeispiele. Erschienen im Cuvillier Verlag 2017.

Printausgabe 978-3-73699-658-8 , € 14.50
E-Book  978-3-73698-658-9,  € 10.15

Wörter: 429
Zeichen: 3.277

Cuvillier Verlag: Als wissenschaftlicher Fachverlag mit über 30-jähriger Tradition am Universitätsstandort Göttingen verfügt der Cuvillier Verlag über herausragende Expertise bei der Publikation wissenschaftlicher Monografien, Tagungsbände und Reihen in den Geistes-, Natur- und Ingenieurswissenschaften. Qualität ohne Abstriche, individuelle Beratung und maximale Effizienz bilden die Trias unserer verlegerischen Anspruchs. Über 7.500 Verlagspublikationen für Fachwissenschaftler, akademische Einrichtungen sowie international führende Industrieunternehmen, denen wir als langjähriger Premium-Partner zur Verfügung stehen, sprechen für sich.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Bildmaterial:

Axel Janßen
Kommunikation und Marketing

Cuvillier Verlag Mail:      marketing@cuvillier.de
Nonnenstieg 8  Tel.        0551-54724-0
37075 Göttingen            Fax        0551-54724-21