22.05.2019

In den letzten Jahren gab es immer wieder negative Wahlkampagnen im Netz, Desinformationen, politische Skandale und schmutzige Wahlkämpfe.

In jüngster Zeit sticht vor allem die schwerste politische Krise seit Jahren in Österreich hervor. Durch das „Skandal-Video in Ibiza“ trat der österreichische Vizekanzler zurück und die Regierungskoalition zerbrach daraufhin. Nun sollen im Herbst Neuwahlen stattfinden. Auch hier könnte ein schmutziger Wahlkampf drohen.

Aber auch in der Medienlandschaft haben die politischen Berichterstattungen und Diskussionen, unter anderem auch in Österreich, dazu geführt, dass die Arbeit der Medien und Journalisten stark gelitten hat. Darunter fällt auch die Pressefreiheit, die immer wieder durch politische Affären und Skandale unter Druck gesetzt wird.

Auch der Cuvillier Verlag steht seit Jahren im wissenschaftlichen Diskurs mit der wichtigen Thematik der Politik. Zu diesem Themengebiet möchten wir Ihnen einige unserer Publikationen näher vorstellen:

AfD, Pegida und der Untergang des Abendlandes“ von Sebastian Henke (2018):

Henke widmet sich in seinem Buch dem Begriff der „politischen Mythen“ und differenziert dabei auch die Begrifflichkeiten „Konservative Revolution“, „Rechtspopulismus“ und „Neue Rechte“. Den Fokus setzt Henke in seinem Werk besonders auf die deutsche Nachkriegszeit, die Konservative Revolution (1949-1969) und dem Aufschwung des Rechtspopulismus.

Die Zivilgesellschaft und ihre Gegner“ von Alexandr Schatz (2017):

In diesem Buch setzt sich der Autor mit dem Leitbild der Zivilgesellschaft auseinander. Besonders Prinzipien sind dabei vorrangig, um Probleme der Politologie, Soziologie und der Wirtschaft zu betrachten. Ziel dieses Werkes ist es, die Ursachen für die Entstehung von Widersprüchen innerhalb der Gesellschaft zu lokalisieren und diese verständlich darzustellen. Diese Analyse zeigt vor allem, dass die Entwicklung der Gesellschaft kein historischer Vorgang und auch nicht objektiv ist.

Strukturen und Probleme einer globalisierten Welt“ von Eduard Schäfers (2016):

In Zeiten der Globalisierung ist es wichtig, die drei essentiellsten Entwicklungslinien der Globalisierung zu betrachten. Schäfers hat diese nicht nur lokalisiert, sondern in seinem Buch detailliert analysiert und mit empirischem Material bestätigt. Die 1. Allgemeine Entwicklungslinie ist technische und wirtschaftliche Vernetzung. Die 2. Zeigt, wie Globalisierung sich in den unterschiedlichsten Ländern gestaltet und teilweise zu wirtschaftlichen Zusammenbrüchen führte. In diesen Ländern gibt es Probleme mit dem stetig verändernden Strukturwandel der Landwirtschaft, dem Wegbrechen von traditionellen Verhaltensmustern und dem raschen Umbruch der Identität. Die 3. Entwicklungslinie ist der Klimawandel, mit dem sich alle Länder global auseinandersetzen müssen.

Über die österreichische Demokratie der Gegenwart. Differenzierte Erörterungen zum Politikmanagement – Mechanismen, Einflussnahmen – Verbesserungspotenziale, Trends und Perspektiven“ von Friedrich Geber (2015):

Dieses Buch soll einen Überblick über die angewandte Politik, politische Bildung und über ihren Einfluss auf die österreichische Zivilgesellschaft geben. Dabei wird auch auf die Marktwirtschaft und auf den politischen Einfluss auf die Medien eingegangen. Auch Schwächen und Schwierigkeiten dieser Politik werden in diesem Buch genau analysiert. Ziel ist es, ein Strukturbild der Politik in Österreich zu konstruieren, das für weitere Analysen wichtig ist. Das Buch eignet sich deshalb für alle Politikinteressierte und politisch- und öffentlich-involvierte Personen.

Diese Bücher sowie weitere Publikationen zum Thema „Politik“ finden Sie in unserem Webshop. Wenn Sie selbst eine Dissertation oder wissenschaftliche Arbeit veröffentlichen, dann kontaktieren Sie uns über das unten stehende Formular! Sie profitieren noch bis 30. Juni 2019 von unserer „Sorglos-Promotions-Aktion“.

Alle vorgestellten Bücher im Überblick:

Sebastian Henke: „AfD, Pegida und der Untergang des Abendlandes“
Printausgabe: ISBN: 978-3-7369-9932-9, 44,90 €
eBook: ISBN: 978-3-7369-8932-0, 31,40 €
Sprache: Deutsch, 164 Seiten, Cuvillier Verlag 2018

 

Alexandr Schatz: „Die Zivilgesellschaft und ihre Gegner
eBook: ISBN: 978-3-7369-8434-9, 14,50 €
Sprache: Deutsch, 196 Seiten, Cuvillier Verlag 2017

 

 

Eduard Schäfers: „Strukturen und Probleme einer globalisierten Welt
Printausgabe: ISBN: 978-3-7369-9190-3, 32,00 €
eBook: ISBN: 978-3-7369-8190-4, 22,40 €
Sprache: Deutsch, 136 Seiten, Cuvillier Verlag 2016

 

Friedrich Geber: „Über die österreichische Demokratie der Gegenwart. Differenzierte Erörterungen zum Politikmanagement – Mechanismen, Einflussnahmen – Verbesserungspotenziale, Trends und Perspektiven
Printausgabe: ISBN: 978-3-7369-9107-1, 49,40 €
eBook: ISBN: 978-3-7369-8107-2, 34,58 €
Sprache: Deutsch, 158 Seiten, Cuvillier Verlag 2015

 

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und Bildmaterial:

Stefanie Schulz
Marketingabteilung

Nonnenstieg 8
37075 Göttingen

Tel +49-(0)551-54724-0
Fax +49 – (0) 551-54724-21
Mail: info@cuvillier.de


30 Jahre Erfahrung und über 8.500 Titel verdienen auch Ihr Vertrauen. Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier und werden Teil einer wissenschaftlich-literarischen Gemeinschaft von mehr als 8.500 Autoren.


Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier!

Sie haben auch eine Publikation und suchen einen wissenschaftlichen Fachverlag? Dann senden Sie uns eine kostenlose Anfrage zu. Unsere Lektoren und Autorenbetreuer stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

3 + 4 =