07.09.2018

Die Reihe „Praxis und Kultur“ vereint Untersuchungen, die sich mit Äußerungsformen der Alltagskultur befassen. Erforscht werden also verschiedene Phänomene kulturellen Handelns. Wir stellen die fünf Bände der Reihe vor.

Andreas E. Schmidt: Befragung des Alltags

Im neuesten Band der Reihe versucht Schmidt, den umgangssprachlichen Begriff Alltag wissenschaftlich anschlussfähig zu machen. Er verbindet dabei theoretische Überlegungen mit historischen Betrachtungen. Daraus entwickelt Schmidt einen wissenschaftlichen Begriff davon, wie Alltag im 21. Jahrhundert verstanden werden muss.

Peter Hinrichs: Wacken

Gegenstand der Arbeit von Peter Hinrichs ist die ländliche Gemeinde Wacken. Zum Wacken Open Air pilgern jedes Jahr um die 75.000 Heavy-Metal-Fans aus aller Welt dort hin. Dabei entsteht ein neuer sozialer und kultureller Raum, der verschiedenste Gruppen von Menschen auf engem Raum zusammenführt. Der Ort wird zu einem „globalen Dorf“ der Heavy-Metal-Szene.

Johannes Steffen: Wie Manager gemacht werden

In der öffentlichen Wahrnehmung wird der Beruf des Managers zumeist mit hoher Kompetenz und Durchsetzungsvermögen verbunden. Bei einem Forschungsaufenthalt an einer Business School untersuchte Steffen, wie diese kulturellen Praktiken von jungen Studierenden integriert, modifiziert und inszeniert werden.

Ute Bergmann: Glücksversprechen

Die Frage „Was ist Glück?“ wird immer wieder in verschiedenen Massenmedien behandelt. Offenbar existiert folglich ein Markt für die Beantwortung dieser Frage. Bergmann untersucht mit Hilfe einer wissenssoziologischen Diskursanalyse, wie Presse und Ratgeber-Literatur Glück konzeptionell fassen und inhaltlich aufladen. Weiter geht Bergmann der Frage nach, wie dadurch die Vorstellungen von Glück beeinflusst werden.

Andreas E. Schmidt (Hg.): Zwischen Virtuosität und Struktur

Der Band „Zwischen Virtuosität und Struktur“ vereint Forschungsbeiträge mehrerer Autorinnen und Autoren. In unterschiedlichen Ansätzen wird dabei der Frage nachgegangen, inwiefern kulturelle Konstruktionen und Strukturen den Menschen prägen und umgekehrt. Mit anderen Worten geht es um die Freiheit des Menschen, die eigene Kultur zu gestalten.

Konnten wir Ihr Interesse an den Themen Praxis und Kultur wecken? Wenn Sie sich für mehrere E-Books aus unserem Angebot interessieren, könnte unsere E-Collection etwas für Sie sein. Dort erhalten Sie einen unkomplizierten Zugriff auf einen stetig wachsenden Pool wissenschaftlicher Publikationen.

Andreas E. Schmidt: Befragung des Alltags (Band 5)

Printausgabe: ISBN 978-3-7369-9858-2, 29,90 €
E-Book: ISBN: 978-3-7369-8858-3, 20,90 €
Sprache: Deutsch, 156 Seiten, Cuvillier 2018

Andreas E. Schmidt (Hg.): Zwischen Virtuosität und Struktur. Kulturanthropologische Reflexionen zu Gestaltungsprozessen im Alltag. (Band 4)

Printausgabe: ISBN 978-3-7369-9148-4, 39,90 €
E-Book: ISBN: 978-3-7369-8148-5, 27,93 €
Sprache: Deutsch, 314 Seiten, Cuvillier 2015

Ute Bergmann: Glücksversprechen. Diskursive Formationen einer Verheißung. (Band 3)

Printausgabe: ISBN 978-3-9540-4413-9, 31,35 €
E-Book: ISBN 978-3-7369-4413-8, 23,10 €
Sprache: Deutsch, 198 Seiten, Cuvillier 2013

Johannes Steffen: Wie Manager gemacht werden. Eine empirische Untersuchung an einer Business School. (Band 2)

Printausgabe: 978-3-9540-4068-1, 19,95 €
E-Book: ISBN 978-3-7369-4068-0, 14,70 €
Sprache: Deutsch, 148 Seiten, Cuvillier 2012

Peter Hinrichs: Wacken. Ein Dorf wird Metropole und Marke. (Band 1)

Printausgabe: ISBN 978-3-8695-5731-1, 26,22 €
E-Book: ISBN 978-3-7369-3731-4, 19,32 €
Sprache: Deutsch, 164 Seiten, Cuvillier 2011

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Bildmaterial:

Fabian Kaul
Marketingabteilung

Nonnenstieg 8
37075 Göttingen

Tel +49 – (0) 551-54724-0
Fax +49 – (0) 551-54724-21
Mail: info@cuvillier.de


 

30 Jahre Erfahrung und über 8.500 Titel verdienen auch Ihr Vertrauen. Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier und werden Teil einer wissenschaftlich-literarischen Gemeinschaft von mehr als 8.500 Autoren.


 

Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier!

Sie haben auch eine Publikation und suchen einen wissenschaftlichen Fachverlag? Dann senden Sie uns eine kostenlose Anfrage zu. Unsere Lektoren und Autorenbetreuer stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

10 + 7 =