1. Konzentriert arbeiten

Wenn alle Blumen ersoffen sind, die Studentenbude nun wirklich zum x-ten Mal aufgeräumt wurde und der letzte Kaffee verbraucht ist – dann einfach nur hinsetzen. Auf den Bildschirm starren. Einen Satz anfangen. Und sitzen bleiben. Einen zweiten Satz schreiben. Die Hände weg von Fernbedienung, Kaffeetasse und wo immer sie auch hinwollen.

2. Eine leere Seite kann man nicht verbessern

Ist die erste Seite geschrieben, einfach an die zweite gehen. Die erste kann man erst verbessern, wenn sie geschrieben ist – und dieser Teil ist ja bereits erledigt. Die Korrektur so weit wie möglich nach hinten verschieben. Lieber viel Schrott geschrieben als eine leere Seite.

3. Es gibt keine gute Zeit zum Schreiben außer jetzt

Weder bei guten noch bei schlechtem Wetter schreibt es sich besser. Ideen kommen morgens um acht wie am Sonntag oder Dienstag. Konsequent hinsetzen, nachdenken und sofort schreiben. Was steht, das geht. Wer schreibt, der bleibt.

4. Um eine gute Dissertation zu schreiben, kürze sie

Ein Kapitel fertig? Dann ausdrücken und den Rotstift nehmen. Welche Idee trägt, welche ist bereits einmal vorgekommen und wird nur anders wiedergekaut? Wo sind überflüssige Wörter, was trägt nicht zur Vertiefung der Idee bei? Weg damit.

5. Für Fehler gibt es die Löschtaste

Der einzige Fehler, den eine Löschtaste nicht wegmachen kann, ist eine leere Seite. Was immer geschrieben ist, kann gekürzt, überarbeitet oder gelöscht werden.

6. Jede Liste prüfen

Überschrift noch im Kopf? Dann jetzt sofort mal nachzählen.

Die perfekte Dissertation braucht einen perfekten Verlag!

Veröffentlichen Sie jetzt und freuen Sie sich über [/su_lightbox_content]

14 + 3 =

*Pflichtfelder

Beim Cuvillier Verlag stehen Sie im Fokus

Die enge Zusammenarbeit mit den Autoren ist uns besonders wichtig.

So können wir Ihre wissenschaftliche Arbeit kompetent und individuell bis zur Publikation und darüber hinaus begleiten.

Wir sind stolz auf unsere professionellen Abläufe und die Termintreue, die den Autoren ein gutes Gefühl geben und für Sicherheit sorgen.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Michael Schmitz,
Lektorat und Autorenbetreuung

Stark im Verbund

Starke Partner