Wünschen Sie sich bei diesen Temperaturen auch nur ein schattiges Plätzchen, um in Ruhe zu lesen? Dann haben wir bei Cuvillier genau die richtige Sommerlektüre. Oder schreiben Sie noch selbst an einer wissenschaftlichen Arbeit? Dann profitieren Sie noch bis Ende August von unserer Sommeraktion.

Die Wissenschaft des Wetters nennt man auch Meteorologie. Eine Einführung dazu hat César Alonso Zuleta in seinem Band „Meteorología – Climatología: Fundamentos Básicos 2017 im Cuvillier Verlag veröffentlicht. Die auf Spanisch erschienene Publikation behandelt in 13 Kapiteln Themen wie die Grundprinzipien der Atmosphäre, die Strahlung der Sonne und thermodynamische Prozesse. Wenn Sie spanisch verstehen und eine wissenschaftliche Erklärung für den warmen und sonnigen Sommer suchen, ist dieser Band eine lohnende Lektüre.

Wetter und Klimawandel

Das Wetter ist nicht nur für Ihren nächsten Freibadbesuch wichtig, sondern hat auch eine politische Dimension. Mit der „Klimaschutzpolitik der EU beschäftigt sich Viktoriya Sturm in ihrer Dissertation. Im Fokus der Arbeit liegen die von der Landwirtschaft verursachten Treibhausgas-Emissionen. Sturm untersucht, welche politischen Maßnahmen die EU in dieser Hinsicht ergreift und wie effizient diese sind. Konträr zu den Erwartungen kommt Sturm zu dem Fazit, dass Treibhausgas-Emissionen sowie eine Verbrauchersteuer auf rotes Fleisch und Milcherzeugnisse nur einen geringfügigen Nutzen für die Umwelt hätten.

Ebenfalls auf europäischer Ebene beschäftigt sich Christina von Zingler mit den Folgen des Klimawandels. Ihre Dissertation mit dem Titel „Anpassung des europäischen und des nationalen Gebietsschutzrechts an die Folgen des Klimawandels“ untersucht die Anforderungen an sich verändernde Verbreitungsgebiete geschützter Tier- und Pflanzenarten. Im Mittelpunkt stehen dabei die rechtlichen Möglichkeiten einer flexiblen Anpassbarkeit von Schutzgebieten.

Auch Lioba Markl-Hummel betrachtet in ihrer Dissertation die Folgen des Klimawandels. Ihr Fokus liegt dabei auf dem kommunalen Umgang mit daraus resultierenden Veränderungen. Markl-Hummel vertritt die Auffassung, dass die Kommunen ökologische, ökonomische und soziale Folgen am ehesten erfahren. Daher ist es diese Ebene, auf der Maßnahmen am schnellsten umgesetzt werden.

Das Thema von Michael Dutschke hingegen ist die Bedeutung von Wäldern und Forstwirtschaft für das Klima. In „Forestry, Risk and Climate Policy“ wird die Rolle der Forstwirtschaft in Entwicklungsländern untersucht. Dutschke analysiert den Zusammenhang zwischen Umwelteffizienz, Kosteneffizienz und Gerechtigkeit. Gleichzeitig bietet das Buch pragmatische Lösungen für die Integration der Wälder in die internationale Klimapolitik.

Jetzt kennen Sie die richtige Sommerlektüre für erholsame Stunden am Pool oder im schattigen Garten. Damit sind Sie auch für jeden zukünftigen Wetter-Smalltalk gerüstet. Wenn Sie Lust bekommen haben, Ihre eigene Arbeit bei Cuvillier zu veröffentlichen, können Sie hier Ihr unverbindliches Publikationsangebot anfordern.


César Alonso Zuleta: „Meteorología – Climatología: Fundamentos Básicos“
Printausgabe: ISBN 978-3-7369-9600-7, 29,90€
E-Book: ISBN 978-3-7369-8600-8, 20,90€
Sprache: Spanisch, 118 Seiten, Cuvillier 2017

Victoriya Sturm: „Klimaschutzpolitik der EU. Analyse und Bewertung von Politikinstrumenten zur Minderung von agrarrelevanten THG-Emissionen – Modellierung mit dem GTAP-Modell“
Printausgabe: ISBN 978-3-7369-9389-1, 49,50€
E-Book: ISBN 978-3-7369-8389-2, 34,65€
Sprache: Deutsch, 326 Seiten, Cuvillier 2016

Christina von Zingler: „Anpassung des europäischen und des nationalen Gebietsschutzrechts an die Folgen des Klimawandels. Zur Vereinbarkeit flexibler Schutzgebiete mit Natura 2000 und dem Grundgesetz“
Printausgabe: ISBN 978-3-9540-4401-6, 50,16€
E-Book: ISBN 978-3-7369-4401-5, 36,96€
Sprache: Deutsch, 310 Seiten, Cuvillier 2013

Lioba Markl-Hummel: „Multikriterielle Entscheidungsunterstützung für kommunale Klimaschutzmaßnahmen“
Printausgabe: ISBN 978-3-9540-4292-0, 48,45€
E-Book: ISBN 978-3-7369-4292-9, 35,70€
Sprache: Deutsch, 326 Seiten, Cuvillier 2012

Michael Dutschke: „Forestry, Risk and Climate Policy“
Printausgabe: ISBN 978-3-8695-5244-6, 34,20€
E-Book: ISBN 978-3-7369-3244-9, 25,20€
Sprache: Englisch, 232 Seiten, Cuvillier 2010


 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Bildmaterial:

Fabian Kaul
Marketingabteilung

Nonnenstieg 8
37075 Göttingen

Tel +49 – (0) 551-54724-0
Fax +49 – (0) 551-54724-21
Mail: info@cuvillier.de


 

30 Jahre Erfahrung und über 8.500 Titel verdienen auch Ihr Vertrauen. Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier und werden Teil einer wissenschaftlich-literarischen Gemeinschaft von mehr als 8.500 Autoren.


 

Veröffentlichen auch Sie bei Cuvillier!

Sie haben auch eine Publikation und suchen einen wissenschaftlichen Fachverlag? Dann senden Sie uns eine kostenlose Anfrage zu. Unsere Lektoren und Autorenbetreuer stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

8 + 3 =