Mit seiner Ernennung zum Ehrenmitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften wird die herausragende Stellung von Prof. Lutz F. Tietze im Bereich der Naturstoffsynthese und Krebsforschung bestätigt. Prof. Tietze forscht u.a. an der selektiven Krebsbehandlung und konnte wichtige Erkenntnisse für die Therapie von Krebspatienten beitragen.

Prof. Dr. Dr. h. c. Lutz F. TietzeSeine Karriere umfasst mittlerweile 476 Publikationen, 6 Bücher und 34 Patente sowie zahlreiche Ehrungen und Preise. Die wissenschaftliche Arbeit von Prof. Dr. Dr. h. c. Lutz F. Tietze innerhalb der Niedersächsischen Forschungsprofessur ist an der Fakultät der Chemie an der Georg August Universität in Göttingen beheimatet.

Wir gratulieren Prof. Lutz F. Tietze zu seiner Ernennung und wünschen weiterhin viel Erfolg bei seiner Forschung.

Im Cuvillier Verlag erschienen Publikationen unter der Mitwirkung durch Prof. Tietze und ein Kinderbuch um die Chemie, das er gemeinsam mit seiner Frau geschrieben und veröffentlicht hat.