Von 2D-Zellkulturen zum durchbluteten Organ-on-a-chip-System

Die heutige Tumorforschung macht enorme Fortschritte und produziert dank immer spezifischeren Tests sehr hohe Mengen an Wirkstoffen, die durch Versuche an Modellen von 2D-Zellkulturen und in Tierversuchen erforscht werden. Diese Methoden haben allerdings den Nachteil, dass die Resultate nicht immer auf den Menschen übertragen werden können. Um diesem vorzubeugen, setzt die Forschung nun verstärkt auf dreidimensionale Tumormodelle in vitro, die den Tumor in Struktur und Beschaffenheit exakt nachstellen. Diese 3D-Zellkulturmodelle werden in Kappings Studie etabliert, charakterisiert und bewertet. Kappings beginnt mit einfachen Tumor-Sphäroiden und bettet diese in ein statisches 3D-Gewebe ein. Im nächsten Schritt werden die 3D-Zellkulturen in ein durchblutetes Organ-on-a-chip System integriert, das die Zelle im Kontext eines Organismus mit Blut-Hirn-Schranke simuliert. Ziel der Studie ist es, Untersuchungen der Pharmakokinetik und Pharmakodynamik zukünftig basierend auf diesen 3D-Zellkulturmodelle durchzuführen.

Kappings testet mit ihren Modellen jeweils einen Vertreter aus den drei Varianten von Wirkstoffen:

  • Wirkstoffe mit Tumorresidenz
  • Tumordiagnostika
  • Vektoren für das Tumor Targeting

Die erfolgreichen Ergebnisse der durchgeführten Studie werden in dieser Dissertation dargestellt und analysiert. Kappings bietet damit einen interessanten Ansatz für die zukünftige  Erforschung von Wirkstoffen an Tumorzellen an Modellen, die mehr und mehr der Realität entsprechen.

Printausgabe: ISBN 978-373-699-7394, 49,00€

E-Book: ISBN 978-373-698-7395, 34,30€

Sprache: Deutsch, 170 Seiten, Cuvillier 2018


Cuvillier Verlag: Als wissenschaftlicher Fachverlag mit über 30-jähriger Tradition am Universitätsstandort Göttingen verfügt der Cuvillier Verlag über herausragende Expertise bei der Publikation wissenschaftlicher Monografien, Tagungsbände und Reihen in den Geistes-, Natur- und Ingenieurswissenschaften. Qualität ohne Abstriche, individuelle Beratung und maximale Effizienz bilden die Trias unserer verlegerischen Anspruchs. Über 8.000 Verlagspublikationen für Fachwissenschaftler, akademische Einrichtungen sowie international führende Industrieunternehmen, denen wir als langjähriger Premiumpartner zur Verfügung stehen, sprechen für sich.


Wenn auch Sie wissenschaftliche Texte veröffentlichen wollen, stehen Ihnen unsere Lektoren und Autorenbetreuer gerne zur Seite. Werden Sie Autor im Cuvillier Verlag und Teil einer wissenschaftlich-literarischen Gemeinschaft von mehr als 8.000 Autoren und über 8.000 Publikationen.


Ansprechpartner für weitere Informationen und Bildmaterial:

Friederike Sajdak
Marketingabteilung

Nonnenstieg 8
37075 Göttingen

Tel +49-(0)551-54724-0
Fax +49 – (0) 551-54724-21
Mail: info@cuvillier.de

Ihre wissenschaftliche Veröffentlichung bei Cuvillier

Sie haben auch eine Publikation und suchen einen wissenschaftlichen Fachverlag? Gern senden wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot zu. Unsere Lektoren und Autorenbetreuer stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ein kleines Schmankerl für den Frühling: Wir feiern unseren 8.000 Autor. Daher erhalten alle Publikationsaufträge ab dem 1. März 2018 für acht Wochen zwei elegante Hardcover-Versionen gratis on Top!

11 + 4 =