Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
18.10.2022

Ein wissenschaftliches Paper veröffentlichen: Verlag oder Journal?

Big_journal_vs_verlag

Das wissenschaftliche Paper ist fertig geschrieben und nun steht die Publikation des Papers bevor. Nur stellt sich die Frage, wo die Forschungsergebnisse veröffentlicht werden sollten.


Nach der Beendigung der jahrelangen wissenschaftlichen Auseinandersetzung ist es jetzt fast geschafft. Nun steht, nach erfolgreicher Disputation, die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse bevor. Nur ist beim Publizieren der Forschungsergebnisse einiges zu beachten, was den Wissenschaftler*innen jedoch meist nicht bewusst ist. Demnach ist es bei der Veröffentlichung seines Papers wichtig, die Grenzen und Möglichkeiten zu evaluieren, damit eine optimale Platzierung der Arbeit im Wissenschaftsbetrieb gewährleistet ist.

Bei der Publikation des Papers bieten sich besonders zwei Wege an. Darunter fallen die Veröffentlichung in Journals oder die Veröffentlichung im wissenschaftlichen Fachverlag. Da die Wahl des Veröffentlichungsweges für die wissenschaftliche Karriere von zentraler Bedeutung ist, stellen wir hier beide Wege einmal vor:


Ein wissenschaftliches Paper im Journal publizieren


In den Journals werden vielerlei Paper zu einem Fachgebiet veröffentlicht und das mehrmals im Jahr. Je nach Fachgebiet gibt es verschiedene Journals, die ebenso unterschiedlich prestigeträchtig sind. Journals werden insbesondere für Disziplinen im Rahmen der MINT-Fächer aufgelegt, aber auch die Sozialwissenschaften sind mehr und mehr in Zeitschriften präsent. Um seine wissenschaftliche Arbeit in einem Journal zu veröffentlichen, müssen die Autor*innen meist einen langen Prozess durchlaufen, der eine Qualitätskontrolle garantieren soll. Die sogenannte Peer-Review sorgt dabei dafür, dass die zu publizierenden Arbeiten auch gewissen Qualitätsstandards genügen. Dieser Prozess kann sich über mehrere Monate oder sogar Jahre hinziehen und auch ist nicht sicher, ob der Forschungsbericht nicht im Vorhinein schon aussortiert wird. Darüber hinaus gibt es keine weitere Unterstützung bei der Veröffentlichung des wissenschaftlichen Materials, da abertausende Wissenschaftler*innen ihre Forschungsergebnisse bei Journals einreichen.

Zusammenfassend kann gesagt werden:

• Der Peer-Review-Prozess sichert Qualität
• Prestigeträchtige Journals sind für Wissenschaftler*innen karrierefördernd
• Ein Paper in den wichtigen Journals zu publizieren ist sehr schwierig
• Üblicherweise fehlt die Unterstützung während der Veröffentlichung des Papers
• Der Peer-Review-Prozesses dauert sehr lang, mitunter Jahre

Die Veröffentlichung eines Papers im wissenschaftlichen Fachverlag


Die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen im wissenschaftlichen Fachverlag hat den Vorteil, dass er den Wissenschaftler*innen beim Prozess der Veröffentlichung von Anfang bis zum Ende zur Seite steht. Auch kann der Beitrag in eine bestehende Reihe (sollte diese zum Thema bestehen) von Publikationen aufgenommen werden, die der Verlag selbst betreibt. Somit bestünde die Möglichkeit nebst anderen Wissenschaftler*innen in derselben Reihe zu einem bestimmten Fachthema zu veröffentlichen. Wurde das Paper zur Veröffentlichung beim Verlag eingereicht und über die weiteren Schritte aufgeklärt, übernimmt der Verlag in Absprache mit den Wissenschaftler*innen den Satz, die Gestaltung des Layouts sowie optional ein Korrektorat und Lektorat. Zusätzlich wird das Paper beim Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) gemeldet und eine ISBN wird vergeben. Hierdurch sind auch die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Ausschüttung der VG Wort erfüllt. Das Paper kann je nach Wunsch gedruckt, als eBook oder als Open-Access Veröffentlichung publiziert werden. Dies wird je nach Bedarf mit den Wissenschaftler*innen besprochen.

Die Leistungen eines Fachverlages bei der Veröffentlichung eines Papers umfassen:

• Die Beantwortung von Fragen rund um die Veröffentlichung des Papers
• Satz, Layout, Korrektorat und Lektorat werden übernommen
• Die internationale Sichtbarkeit wird durch die Vergabe einer ISBN und durch die Meldung bei dem VLB gesichert
• Die Meldung bei der VG-Wort und somit die Möglichkeit, Ausschüttungen in Form von Tantiemen zu erhalten
• Die Aufnahme in eine Publikationsreihe, die der Verlag aufgesetzt hat, in dem auch andere Personen bereits ihre Forschungsergebnisse präsentiert haben
• Zielgruppeorientiertes Marketing samt Vertrieb

Unsere Empfehlung


Wenn Sie nun ein Paper publizieren möchten, sollten Sie sich einen Verlag suchen, der Sie während des gesamten Publikationsprozesses optimal unterstützt. Sollten Sie Ihre Forschung in einem Journal veröffentlichen wollen, sollten Sie auch einen Blick auf die Bekanntheit des Journals werfen. Informieren Sie sich zudem im Vorfeld über Kosten, formale Kriterien, Verfahren und ähnliche Faktoren, die Sie bei einer Veröffentlichung zu beachten haben.

Wir raten Ihnen zu einer Veröffentlichung mit ISBN in einem wissenschaftlichen Verlag, denn durch die geschilderten Vertriebs- und Marketingmaßnahmen können Sie Ihre Karriere in Wissenschaft und Wirtschaft aktiv fördern. Mit mehr als 33 Jahren Erfahrung unterstützt Sie der Cuvillier Verlag gern bei der Veröffentlichung Ihrer Arbeit. Kontaktieren Sie uns hierfür gern und fordern Sie Ihr persönliches Publikationsangebot an.



Sus datos de contacto


Können Sie schon genauere Angaben zu Ihrer Publikation machen?

+ Angaben zur Publikation
Cuvillier_quality



Laut der Datenschutzverordnung DSGVO haben wir alle Informationen für Sie in unserer Datenschutzerklärung zusammengestellt.