Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

33 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es

Habilitation veröffentlichen



Seriöse Publikation Ihrer Habilitationsschrift


Durch die Habilitation wird der Nachweis zur Lehrbefähigung erbracht und somit die Voraussetzung zur Erteilung der Lehrbefugnis geschaffen. Die Habilitationsschrift ist die angesehenste akademische Qualifikationsschrift und der Schlusspunkt der akademischen Publikationskarriere.

Im Habilitationsverfahren gilt es die Fähigkeit zur Forschung und Lehre nachzuweisen – in der gesamten Breite des Faches. Zwecks des Habilitationsgesuchs erfolgt die schriftliche Beantragung für dieses Prüfungsverfahren. Die Formalitäten erfolgen hierfür meist nach Abschluss des schriftlichen Teils – je nach Zeitaufwand für die Forschung. Dabei erfolgt bei dem Gesuch die Angabe des angestrebten Fachgebiets oder Faches des Habilitanden*in. Hierauf folgt die Zulassung und Eröffnung des Habilitationsverfahren.

Im Gegensatz zur Dissertationsschrift muss die Habilitationsschrift nicht immer publiziert werden – Informationen zur Veröffentlichungspflicht sind in der Habilitationsordnung nach Fachbereichen zu finden. Hierin finden Sie auch die Weise der Veröffentlichung und Hinweise zur Verbreitung für die Öffentlichkeit wieder. Es besteht die Anforderung, dass sie mehreren inhaltlichen sowie auch formalen Voraussetzungen gerecht wird, damit die Qualitätsansprüche einer wissenschaftlichen Monographie erfüllt werden.

Die kumulative Habilitation (auch Sammelhabilitation), mit mehreren Fachpublikationen findet ebenfalls Anwendung – meist erfolgt hierbei eine Publikation in Journals oder Fachzeitschriften. Grundsätzlich wird jedoch eine Einreichung der Monografie bevorzugt.


Unser Verlagsservice


Die Anzahl an Publikationen von Wissenschaftler*innen sowie die damit verbundene Häufigkeit der Zitationen haben eine hohe Bedeutung. Dies dient nicht nur der Verdeutlichung von wissenschaftlichen Leistungen, sondern vielmehr auch dem Austausch von neuen Erkenntnissen und Informationen mit der Erreichung eines breiten Publikums.

Für die optimale Erreichung von Sichtbarkeit auf dem Wissenschaftsterrain bieten wir Ihnen durch unser quartäres Veröffentlichungsmodell verschiedene Veröffentlichungsvarianten Ihrer Habilitationsschrift. Sie ist nicht nur die anspruchsvollste akademische Qualifikationsschrift sondern auch für die Forschung & Wissenschaft von größter Bedeutung.

Zwecks gezieltem Marketing und einem weltweiten Vertrieb platzieren wir Ihr Werk optimal. Mit 33 Jahre verlegerischer Expertise und über 9.000 Titeln genießen wir auch das Vertrauen angesehenster Universitäten, Universitätsbibliotheken und Forschungseinrichtungen.  

Auch wenn Sie bereits Artikel oder Paper einzeln veröffentlicht haben, lohnt sich eine Publikation der Habilitationsschrift als Monographie. Lassen Sie uns als starken Partner an Ihrer Seite ein einzigartiges Gesamtwerk Ihrer Forschung & Erkenntnisse erschaffen. Unsere Spezialisten aus verschiedensten Bereichen beraten Sie umfassend.

Durch unsere auf Autor*innen zugeschnittene Leistungen ermöglichen wir Ihnen eine kumulative Publikation als Monographie. Kontaktieren Sie uns bei jeglichen Fragen.

Jetzt unverbindlich Ihr persönliches Publikationsangebot anfordern!


Ihre Kontaktdaten


Können Sie schon genauere Angaben zu Ihrer Publikation machen?

+ Angaben zur Publikation
Cuvillier_quality



Laut der Datenschutzverordnung DSGVO haben wir alle Informationen für Sie in unserer Datenschutzerklärung zusammengestellt.



Ihre professionelle Verlagspublikation mit individuellen Serviceleistungen


Wir verfügen über exzellente Betreuer*innen und bearbeiten Ihre Dateien nach Ihren Wünschen & Vorgaben.
Sie erhalten kostenfrei mehrere Layout-Vorschläge für Ihren Umschlag – vollfarbig und nachhaltig kaschiert. Lassen Sie sich von unseren Umschlagsentwürfen inspirieren.

Ob Sie sich zurzeit in Ihrem Habilitationsverfahren oder kurz vor Abgabe Ihrer Arbeit befinden – sprechen Sie uns an.


Angebot & Probedruck in je 12h – Auslieferung in 3-6 Tagen


Um Ihnen den Veröffentlichungsprozess so einfach und effektiv wie möglich zu gestalten können Sie Ihr Habilitation in elektronischer Form per Mail an autorenbetreuung@cuvillier senden als:

  • PDF
  • PostScript
  • Word
  • LaTeX
Wir garantieren Ihnen einen Komplettcheck Ihrer Dateien auf Drucktauglichkeit und informieren Sie bei Auffälligkeiten. Sollten Korrekturen notwendig sein, arbeiten wir diese kurzfristig ein. Vor Produktionsbeginn erhalten Sie einen physischen Probedruck zur Prüfung. Sind Sie zufrieden, erteilen Sie uns Druckfreigabe.

Veröffentlichen als Print, eBook, Serverlizenz und/oder Open Access


Mit unserem quartären Veröffentlichungsmodell haben Sie die Wahl. Kombinieren Sie flexibel die Veröffentlichungsvarianten: Print, eBook, eCollection und Open Access. 3-6 Tage nach Druckfreigabe erhalten Sie bei einer Print-Veröffentlichung die gedruckten Exemplare Ihrer Habilitationsschrift, welche international über die ISBN erhältlich ist.

Wer wissenschaftlich publizieren möchte, findet beim Cuvillier Verlag lückenlosen Service, von persönlicher Beratung, schnellsten Reaktionszeiten bis hin zur modernsten printtechnischen Umsetzung. Dabei garantieren wir Ihnen eine hochwertige fachliche und akademisch qualifizierte Verlagsbetreuung, hohe Zuverlässigkeit, beständige Qualität, absolute Termintreue und ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies bezeugt auch unsere 100%ige Autorenzufriedenheit.

Auf Wunsch stehen Ihnen unser Lektorat und Korrektorat mit Tipps, Ratschlägen &
Umsetzungsmaßnahmen zur Seite. Die internationale Vermarktung Ihres Titels eine exzellente Positionierung auf dem
wissenschaftlichen Terrain. Wir übernehmen Ihren gesamten Publikationsprozess.