Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
2019-02-11_banner_durchlaufend_versandkostenfrei_jan-apr Titelbild-leitlinien
Fügen von Hochvolt-Komponenten mittels reaktiver Nanometer-Multischichten

Printausgabe
EUR 30,55 EUR 29,02

E-Book
EUR 21,39

Fügen von Hochvolt-Komponenten mittels reaktiver Nanometer-Multischichten (Band 8)

Matthias Herr (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (45 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (44 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954043002
ISBN-13 (E-Book) 9783736943001
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 162
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1
Buchreihe Schriftenreihe des Lehrstuhls für Kontinuumsmechanik und Materialtheorie der Technischen Universität Berlin
Band 8
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort TU Berlin
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Elektrotechnik
Schlagwörter Fügetechnik, elektrischer Kontakt
Beschreibung

Reaktive Nanometer-Multischichten (RMS) stellen eine präzise und kontrollierbare Wärmequelle zum stoffschlüssigen Fügen dar. Genutzt wird die freigesetzte Energie einer exothermen Reaktion zwischen Nickel und Aluminium, um in der Fügezone befindliche Lotwerkstoffe aufzuschmelzen. Aufgrund der konzentrierten Wärmefreigabe lassen sich Komponenten wärme- und eigenspannungsarm fügen.
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Untersuchung zum Verbinden von Kupfer- und Aluminiumstromleitern. Dabei werden zunächst mittels Simulation und Experiment die Reaktionsgeschwindigkeiten und -temperaturen unterschiedlicher Multischichtsysteme analysiert. Anschließend werden die Erkenntnisse auf den Fügeprozess übertragen und Reaktivmultischichten zum Fügen angewandt. Zur Beurteilung der resultierenden Verbindung werden der Übergangswiderstand und die Festigkeit bestimmt sowie das Alterungsverhalten untersucht.