Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Fachbereiche
Buchreihen (73)
975
Geisteswissenschaften
1869
Naturwissenschaften
4966
Ingenieurwissenschaften
1466
Allgemein
73
Allgemein 67
Pferdesport 5

Erweiterte Suche
Thermomechanische Beschreibung der Ausbildung einer intermetallischen Phase beim Ultraschall-Wedge/Wedge-Drahtbonden im Rahmen der Theorie der materiellen Kräfte

Mohamad Sbeiti

BERUFSERFAHRUNG

Seit März 2013 Postdoktorand
Lehrstuhl für Kontinuumsmechanik und Materialtheorie, Institut für Mechanik, Technische Universität, Berlin

Januar 2010 – Februar 2013 Doktorand
Lehrstuhl für Kontinuumsmechanik und Materialtheorie, Institut für Mechanik, Technische Universität, Berlin

WISSENSCHAFTLICHE ABSCHLÜSSE

Februar 2013 Promotion zum Dr.-Ing.
Thema der Doktorarbeit: Thermomechanische Beschreibung der Ausbildung einer intermetallischen Phase beim Ultraschall-Wedge/Wedge-Drahtbonden im Rahmen der Theorie der materiellen Kräfte. Betreuer: Prof. W. H. Müller

AKADEMISCHE AUSBILDUNG

Oktober 2004 – Oktober 2009 Studium der Luft- und Raumfahrttechnik (Dipl.-Ing.)
Technische Universität Berlin Vertiefungsfächer im Hauptstudium: Luftfahrtantriebe, Strukturmechanik, Aero- und Gasdynamik Thema der Diplomarbeit: Modellierung von Delaminationen im Faserverbund und deren Einfluss auf modale Eigenschaften. Betreuer: Prof. M. Zehn Thema der Studienarbeit: Spannungsanalysen und Lebensdauerberechnungen von Kreuzproben- versuchen für einen Turbinenscheibenwerkstoff. Betreuer: Prof. W. H. Müller von der TU Berlin und Dr. H. Schlums von Rolls-Royce, Dahlewitz, Deutschland

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Projekte
▪ Koordination und Unterstützung bei der Erstellung eines Antrags auf Einrichtung eines
Sonderforschungsbereichs, antragstellende Hochschule: TU Berlin, Sprecher: Prof. W. H. Müller
▪ Entwicklung eines FE-Tools zur Quantifizierung und Optimierung des Vibrationsentspannungseffekts durch Analyse und zielgerichtete Nutzung seiner Wirkmechanismen bis zum Feldeinsatz. Laufzeit: Januar 2013 – Juli 2014
▪ Thermomechanische Beschreibung der Interfaceausbildung an Aluminium Ultraschall (US)- Wedge/Wedge-Drahtbondkontakten. Laufzeit: Juni 2010 – Mai 2012
▪ Entwicklung einer Fügetechnologie für die Mikro- und Elektrotechnik unter Ausnutzung der
Schmelztemperaturabsenkung bei kleinsten Partikeln. Laufzeit: Januar 2010 – Juni 2011

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Thermomechanische Beschreibung der Ausbildung einer intermetallischen Phase beim Ultraschall-Wedge/Wedge-Drahtbonden im Rahmen der Theorie der materiellen Kräfte
18.06.2013

▲ nach oben springen