Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Regular_potr_t-landefeld

Andreas Landefeld – Autorenprofil

Andreas Landefeld, geboren 1984 in Jena, studierte Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Materialwissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter leitete er am Institut für Werkstoffe in Braunschweig das Projekt „Nanoschmieden – Umformen metallischer Strukturen im Submikro- und Nanobereich“. Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit lagen hierbei auf der Analytik rund um die Rasterelektronenmikroskopie, die Bearbeitung mittels fokussiertem Ionenstrahl, die elektrochemische Herstellung von maßgeschneiderten Werkzeugen und Halbzeugen sowie die Manipulation und das Umformen von metallischen Strukturen mithilfe von Mikromanipulatoren im Rasterelektronenmikroskop. Während seiner Tätigkeit entwickelte er gänzlich neue Techniken und konnte erstmals die vielseitige Anwendbarkeit des Umformens im Submikro- und Nanobereich zeigen. Aus diesen Erkenntnissen ergeben sich neuartige Möglichkeiten der komplexen Gestaltung von kleinskaligen metallischen Objekten. Unter dem Titel „Umformen metallischer Strukturen im Submikro- und Nanobereich“ erschien 2015 die Promotionsarbeit von Andreas Landefeld im Cuvillier Verlag.

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Umformen metallischer Strukturen im Submikro- und Nanobereich
Umformen metallischer Strukturen im Submikro- und Nanobereich
Andreas Landefeld
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-95404-994-3
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73694-994-2
Price_print
EUR 0,00
Price_ebook
EUR 0,00
22.05.2015

▲ nach oben springen