Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Multimediale Netzwerke im Bauwesen

Printausgabe
EUR 29,00 EUR 27,55

E-Book
EUR 20,30

Multimediale Netzwerke im Bauwesen

Anwendung, Akzeptanz und Übertragbarkeit

Martin Wehling (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (27 KB)
Leseprobe, Datei (140 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3867276331
ISBN-13 (Printausgabe) 9783867276337
ISBN-13 (E-Book) 9783736926332
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 216
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1 Aufl.
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Essen
Erscheinungsdatum 03.07.2008
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Allgemeine Ingenieurwissenschaften
Beschreibung

Zusammenfassung

Es ist eine wichtige Aufgabe der Universität, Lehrinhalte auch mit modernen
elektronischen Medien zu vermitteln. In diesem Band dokumentiert Herr Dr.
Wehling, wie dies auf den Gebieten „Werkstoffe im Bauwesen“ und „Bauphysik“ erfolgreich umgesetzt worden ist. Bei den Werkstoffen im Bauwesen war das IBPM im Forschungsverbund WiBa-Net eingebunden. In diesem interdisziplinären Projekt wurden nicht nur die Lehrinhalte in eine EDVkonforme Struktur gebracht. Sie wurden auch in Vorlesungen direkt erprobt, in Prüfungen getestet und der Erfolg dieser Methode statistisch bewertet. Damit ist diese Arbeit eine solide Basis und eine wichtige Hilfe, wenn es darum geht vergleichbares zu entwickeln und die bestehenden Module nutzbringend im Lehrbetrieb zu implementieren. Als interdisziplinäre Arbeit findet
man auch einen fundierten Einstieg zu folgenden Aspekten:

1. Wie lassen sich technische Lehrinhalte der Grundvorlesungen inhaltlich,
in ihrer logischen Struktur und ihrer pädagogischen Abfolge in EDV-Module umsetzen?
2. Wie kann man den heutigen Studenten des Bauwesens mit den gegebenen
pädagogischen Möglichkeiten dieses Wissen effizient und nachhaltig vermitteln?
3. Welche Möglichkeiten bieten die modernen elektronischen Medien?

Wie und unter welchen Bedingungen kann man die multimedialen Möglichkeiten und Netzwerke einsetzen? Wo sind derzeit die Grenzen?
Naturgemäß muss diese Arbeit durch die dokumentierten EDV-Module ergänzt
werden, die man unter www.wiba-net.de und www.uni-essen.de/ibpm/ findet.