Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

33 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Zur Verbesserung der Perzeption einer Basswiedergabe mit Kleinstlautsprechern auf der Grundlage des Phänomens der Rekonstruktion der fehlenden Grundfrequenz mit wählbarer Harmonischen-Charakteristik

Printausgabe
EUR 25,30 EUR 24,04

E-Book
EUR 0,00

Zur Verbesserung der Perzeption einer Basswiedergabe mit Kleinstlautsprechern auf der Grundlage des Phänomens der Rekonstruktion der fehlenden Grundfrequenz mit wählbarer Harmonischen-Charakteristik

Herwig Behrends (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (54 KB)
Leseprobe, PDF (260 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954047031
ISBN-13 (E-Book) 9783736947030
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 136
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Kaiserslautern
Erscheinungsdatum 23.04.2014
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Allgemeine Ingenieurwissenschaften
Elektrotechnik
Schlagwörter Basswiedergabe, Rekonstruktion der Grundfrequenz, Harmonische Lautsprecher
Beschreibung

In der vorliegenden Dissertation werden Methoden zur Verbesserung einer Basswiedergabe mittels Kleinstlautsprechern untersucht. Dabei werden auch die Randbedingungen einer Lösung betrachtet, die sich an den Massenmarkt der sogenannten Consumer-Elektronik anzupassen hat. Im Wesentlichen sind dies ein geringer Kostenrahmen und rechtliche Aspekte. Ziel der Arbeit ist die Entwicklung eines neuen Verfahrens, das diesen Randbedingungen genügt und gleichzeitig befriedigende Ergebnisse in Hörtests erzielen kann. Aufgrund des geringen Kostenrahmens kommen Verfahren zum Einsatz, die auf kognitiven beziehungsweise psychoakustischen Effekten beruhen, wie dem Phänomen der Rekonstruktion der fehlenden Grundfrequenz. Zunächst werden die für die Arbeit relevanten Eigenschaften des menschlichen Gehörs beschrieben, dann die Grundlagen der Basswiedergabe über Lautsprecher dargelegt. Bestehende Verfahren zur Verbesserung der Basswiedergabe, basierend auf physikalischen Effekten, werden im Anschluss vorgestellt. Dann werden mehrere Lösungen verglichen, die auf dem Phänomen der Rekonstruktion der fehlenden Grundfrequenz beruhen. Das neu entwickelte Verfahren New Virtual Bass (NVB) wird ausführlich beschrieben und den etablierten Verfahren im Hinblick auf die Implementierungskosten gegenübergestellt. Abschließend werden die Ergebnisse an Hand ausgewählter Beispiele dargestellt und ein Resümee gezogen.