Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Analysis of renewable energy integration options in urban energy systems with centralized energy parks

Printausgabe
EUR 27,50

E-Book
EUR 19,25

Analysis of renewable energy integration options in urban energy systems with centralized energy parks

Ricardo Peniche Garcia (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (55 KB)
Leseprobe, PDF (99 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736996083
ISBN-13 (E-Book) 9783736986084
Sprache Englisch
Seitenanzahl 130
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort TU Hamburg-Harburg
Erscheinungsdatum 22.08.2017
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Allgemeine Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Energietechnik
Schlagwörter Energy systems, Renewable energy, Power to Heat (PtH), Power to Gas to Combined Heat and Power (PtGtCHP), District heating, Combined Heat and Power (CHP), CO2 emissions, Total system costs, Energiesysteme, Erneuerbare Energien, Power to Heat (PtH), Power to Gas to Combined Heat and Power (PtGtCHP), Fernwärme, Kraft-Wärme-Kopplung, CO2-Emissionen, Gesamtsystemkosten
Beschreibung

Several variations to the composition and operation strategy of a metropolitan region’s centralized energy park are analyzed in this work. These variations are defined in an attempt to increase the system’s share of renewable energy (RE) in electricity and district heating consumption, as well as the share of power from Combined Heat and Power (CHP) plants in electricity consumption. A decrease in the system’s total annual CO2 emissions and total annual costs is also pursued. In particular, two RE integration options are analyzed: Power to Heat (PtH) units, and Power to Gas to Combined Heat and Power (PtGtCHP) plants.

In dieser Arbeit werden mehrere Variationen zur zentralen Energieversorgung einer Metropolregion modelliert, simuliert und analysiert. Ziel dieser Variationen ist es, zum einen den Anteil Erneuerbarer Energien (EE) in der Strom- und Fernwärmeversorgung und zum anderen den Anteil des Stroms aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in der Stromversorgung zu erhöhen. Dabei wird auch eine Verringerung der jährlichen CO2-Emissionen sowie der jährlichen Gesamtkosten des Systems angestrebt. Insbesondere werden zwei Optionen für die Integration der EE analysiert: „Power to Heat“-Anlagen (PtH) und „Power to Gas to Combined Heat and Power“-Anlagen (PtGtCHP).