Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Vergleichende Analyse des dynamischen Verdichtungsprozesses bei Verwendung von Systemen zur flächendeckenden Verdichtungskontrolle

Printausgabe
EUR 49,40

E-Book
EUR 34,60

Vergleichende Analyse des dynamischen Verdichtungsprozesses bei Verwendung von Systemen zur flächendeckenden Verdichtungskontrolle

Micha Tobias Buch (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (290 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (19 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736998001
ISBN-13 (E-Book) 9783736988002
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 174
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Siegen
Erscheinungsdatum 28.05.2018
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Bauingenieurwesen
Schlagwörter Straßenbau, Straßenbautechnik, Verdichtung, Verdichtungskontrolle, flächendeckende Verdichtungskontrolle
Beschreibung

Die Errichtung eines mängelfreien, dauerhaften, funktionstüchtigen und verkehrssicheren Straßenbaukörpers ist eines der wichtigsten Grundanliegen der Straßenbauträger. Unter Berücksichtigung der immer weiter steigenden Verkehrsbelastung kommt der vorschriftenkonformen Errichtung einer Straßenbefestigung in Asphaltbauweise eine immer größere Bedeutung zu. Dafür sind die optimale Verzahnung der einzelnen Prozesse und die bestmögliche Nutzung von analytischen Systemen unabdingbar. Einer der wichtigsten Prozesse zur Errichtung der Straßenbefestigung in Asphaltbauweise ist die optimale Verdichtung des Unterbaus bzw. des Untergrundes und der einzelnen Schichten des Straßenoberbaus. In diesem Prozess wird zunehmend auf die baubegleitende Unterstützung von Systemen zur flächendeckenden Verdichtungskontrolle zurückgegriffen. An diesem Punkt setzt die vorliegende Arbeit an.
Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Analyse der auf dem Markt befindlichen Systeme und die Überprüfung einer höheren Homogenität und Effektivität des Verdichtungsprozesses durch die Verwendung solcher Systeme. Dazu wurden – ausgehend von durchgeführten Messungen auf einer Versuchsstrecke – die aufgenommenen Daten hinsichtlich der Verdichtungsgrade, der Temperaturspannen und des Verdichtungszuwachses gegenübergestellt und analysiert.