Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Systemtechnische Untersuchung des Potentials prädiktiver Ladestrategien für Photovoltaik-Speichersysteme dem Anstieg anthropogener Kohlendioxidkonzentration der Biosphäre entgegen zu wirken

Printausgabe
EUR 79,90

E-Book
EUR 55,90

Systemtechnische Untersuchung des Potentials prädiktiver Ladestrategien für Photovoltaik-Speichersysteme dem Anstieg anthropogener Kohlendioxidkonzentration der Biosphäre entgegen zu wirken

Udo Vieth (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (56 KB)
Leseprobe, PDF (560 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736972308
ISBN-13 (E-Book) 9783736962309
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 310
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Hagen
Erscheinungsdatum 07.07.2020
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Energietechnik
Schlagwörter CO2-Budget, anthropogener Treibhauseffekt, Klimawandel, CO2-Fußabdruck, Energiewende, Lithium-Ionen-Akkumulator, Energie-Einsparpotentiale, Ökobilanz, Prognosebasierte Ladestrategie, Eigenstromversorgung, Autarkiegrad-Optimierung, Erneuerbare-Energien-Gesetz, Kohleausstieg, Netzparität, CO2 budget, anthropogenic greenhouse effect, climate change, CO2 footprint, Energy turnaround, Lithium-Ion battery, possible energy savings, environmental performance evaluation, Prognosebasierte Ladestrategie, current self-supply, Optimising of autarky rate, Renewable energy sources act, fossil fuel phase-out, grid parity
Beschreibung

Diese Arbeit entwickelt eine neue prognosebasierte Ladestrategie für einen Photovoltaik-Akkumulator, zur Maximierung des Autarkiegrades bei gleichzeitiger Minimierung der Abregelverluste was besonders für Privathaushalte interessant ist. Dazu wird eine energetisch optimierte Konfiguration aus Speicher und PV-Generator erarbeitet. Verglichen wird dies mit einem Smart Home-System, dass primär solare Überschüsse nutzen soll. Dabei wird der Focus auf die tatsächliche Umweltverträglichkeit regenerativer Energien gelegt und vergleicht Anspruch und Wirklichkeit bei CO2-Ausstoßreduzierung.

This thesis develops a new forecast-based charging strategy for an accumulator for photovoltaics, to maximize the autarky level while minimizing the turn-down losses. This is relevant especially for private households. An energy-optimized configuration of storage and PV generator is developed. This is compared with a Smart Home system, which should primary use solar surpluses. The actual environmental sustainability will be focused and compared with the claim and reality in reducing in output of CO2.