Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Modellierung und Simulation als Werkzeug zur Bewertung technischer Entwicklungsoptionen am Beispiel der Großkraftwerkstechnik

Printausgabe
EUR 69,90

E-Book
EUR 49,90

Modellierung und Simulation als Werkzeug zur Bewertung technischer Entwicklungsoptionen am Beispiel der Großkraftwerkstechnik

Hanns Imo Pfaff (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (150 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (83 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736974173
ISBN-13 (E-Book) 9783736964174
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 268
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Hamburg
Erscheinungsdatum 27.05.2021
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Energietechnik
Schlagwörter Modellierung und Simulation, Modeling and Simulation, Energietechnik, Energy technology, Kraftwerkstechnik, Power plant technology, CO2-Abtrennung, CO2 capture, Thermodynamik, Thermodynamics, Vergleichsstudie, Comparative study, Technologievergleich, Technology benchmark, Luftzerlegung, Air separation, Hochtemperatur-Membran, High temperature membrane, Oxyfuel, oxyfuel, Carbon Capture and Sequestration, CCS, Verfahrenstechnik, Process technology, Gasturbine, Gas turbine, Kraftwerk, Power plant, Stand der Technik, State of the art, Post-Combustion Capture, GuD-Kraftwerk, Combined cycle gas turbine, Combustion turbine, Gesamtprozesssimulation, Process simulation, Trockenbraunkohle, Pre-dried lignite, Braunkohlevortrocknung, Monoethanolamin-Wäsche, Mono ethanol amine scrubber, Kohlemühle, Coal pulverizer, Coal mill, Dampferzeuger, Boiler, Steam generator, Rauchgasentschwefelungsanlage, REA, Flue gas desulphurization, FGD, Dampfturbine, Steam turbine, 700-°C-Technologie, Advanced Ultra supercritical processes, CO2-Emissionen, CO2-Emissions, Wirkungsgradsteigerung, Efficiency improvement, Nomogramm, nomograph, Bilanzgrenze, Randbedingungen, Boundary conditions, Vergleichbarkeit, Comparability, Computersimulation, Computer Simulation, Großkraftwerkstechnik, Large scale power plant technology, Kondensationskraftwerk, Erdgas, Natural gas, Steinkohle, Hard coal, Braunkohle, lignite, Rauchgasrückführungsrate, flue gas recirculation rate, Volumenstrom, volume flow, Eulersche Zahl,Euler's number, Feuchtkugeltemperatur, wet bulb temperature
Beschreibung

Ausgehend von Anwendungsproblemen des Werkzeugs „Modellierung und Simulation“ wird eine praxisnahe Vorgehensweise abgeleitet, die simulationsbasierte Vergleichsstudien unter den Aspekten Nachvollziehbarkeit, Vergleichbarkeit und Realitätsnähe erlaubt. Diese wird am Beispiel der Entwicklungsoptionen der Großkraftwerkstechnik hinsichtlich Wirkungsgradsteigerung und CO2-Emissionsminderung genutzt. Betrachtet werden stein- und braunkohlebefeuerte Dampfkraftwerke nach dem Stand der Technik, deren möglichen Fortentwicklung durch gesteigerte Dampfparameter, Braunkohlevortrocknung sowie CO2-Abtrennung im Post-Combustion- und Oxyfuel-Verfahren. Zudem werden die Unterschiede verschiedener Gasturbinenmodelle bei erdgasbefeuerten GuD-Kraftwerken untersucht.

A methodology with a practical orientation is derived from experienced issues in the application of mod-elling and simulation. This methodology allows the simulation based comparative studies in terms of their replicability, comparability and modelling close to reality. It is used to investigate development options of utility sized power plants with regard to efficiency improvements and/or CO2 emission reductions. The study compares current state of the art hard coal fired and lignite fired steam power plants and their improvements by increasing steam parameters, lignite pre-dying as well as the application of CO2 capture by post combustion or oxyfuel technology. Furthermore, the impact of using different gas turbine models for natural gas fired combined cycle power plants are studied.