Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Quantifizierung lokaler Foulingwiderstände beim Kristallisationsfouling

Printausgabe
EUR 39,90

E-Book
EUR 28,50

Quantifizierung lokaler Foulingwiderstände beim Kristallisationsfouling (Band 37)

Florian Schlüter (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (740 KB)
Leseprobe, PDF (890 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736974913
ISBN-13 (E-Book) 9783736964914
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 144
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1.
Buchreihe ICTV-Schriftenreihe
Band 37
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Braunschweig
Erscheinungsdatum 09.09.2021
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Wärme-, Kälte- und Klimatechnik
Allgemeine Verfahrenstechnik
Schlagwörter Lokaler Foulingwiderstand, local fouling resistance, Thermischer Foulingwiderstand, thermal fouling resistance, Massebasierter Foulingwiderstand, mass-based fouling resistance, Korrigierter thermischer Foulingwiderstand, corrected thermal fouling resistance, Kristallisationsfouling, crystallization fouling Quantifizierung, quantification Wärmeübertragung, heat transfer Wärmeübertrager, heat exchanger, Doppelrohr-Wärmeübertrager, double-pipe heat exchanger, Schichtrauheit, layer roughness Rauheitshöhe, roughness height Schichtdicke, layer thickness Schichtdichte, layer density Schichtporosität, layer porosity, Lokale Messungen, local measurements, Faseroptische Temperaturmessung, fibre optic temperature measurement , Foulingmasse, fouling mass, Foulingvolumen, fouling volume, Ablagerungsverteilung, distribution of deposits, Temperaturprofil, temperature profile, Modellierung, modelling, Keimbildung, Nucleation, Querschnittverengung, Cross-section constriction, Kristalle, Crystals, Oberflächenrauheit, Surface roughness, Wärmeübergang, Heat transfer, Versuchsanlage,Test facility, Doppelrohr, Double tube
Beschreibung

Das Ziel dieser Arbeit ist es, eine Grundlage für die zeitlich und örtlich aufgelöste Erfassung, Analyse und Modellierung von Foulingvorgängen zu schaffen. Dazu wird ein ganzheitliches Modellierungskonzept vorgeschlagen, bei dem thermische und massebasierte Fouling-widerstände sowohl integral als auch lokal bestimmt und miteinander verknüpft werden sollen. Als Teil des Gesamtkonzepts wurde in dieser Arbeit die Modellierung von lokalen Foulingwiderständen behandelt. Foulingexperimente mit einer wässrigen Calciumsulfat-Lösung wurden in Doppelrohr-Wärmeübertragern durchgeführt. Auf Grundlage von experimentellen lokalen Daten wurden lokale Foulingwiderstände auf drei unterschiedlichen Wegen bestimmt. Mit Hilfe des Ansatzes zur Bestimmung von korrigierten thermischen Foulingwiderständen konnten an allen axialen Positionen die negativen Werte des thermischen Foulingwiderstands eliminiert werden. Ein Vergleich mit den weiteren Ergebnissen zeigt, dass die Verwendung des Korrekturverfahrens zur Quantifizierung lokaler Foulingwiderstände vor allem bei geringen Ablagerungen, die ausschließlich eine Rauheitsstruktur bilden, zu empfehlen ist, während bei Ablagerungen mit kompakten Schichten die Quantifizierung über den massebasierten Ansatz plausiblere Werte liefert.