Cuvillier Verlag

34 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Einfluss der Schleif- und Fräsbearbeitung auf die Oberflächenqualität und die mechanischen Eigenschaften von kohlenstofffaserverstärktem Siliziumcarbid

Printausgabe
EUR 46,90

E-Book
EUR 32,90

Einfluss der Schleif- und Fräsbearbeitung auf die Oberflächenqualität und die mechanischen Eigenschaften von kohlenstofffaserverstärktem Siliziumcarbid (Band 17)

Achim Rösiger (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (1,2 MB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (140 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736977013
ISBN-13 (E-Book) 9783736967014
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 172
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Buchreihe Schriftenreihe Keramische Werkstoffe
Band 17
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Bayreuth
Erscheinungsdatum 12.12.2022
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Fertigungs- und Produktionstechnik
Schlagwörter Kohlenstofffaserverstärktes Siliziumcarbid, C/C-SiC, Keramische Faserverbundwerkstoffe, Abtragmechanismen, In-plane, Out-of-plane, Schleifbearbeitung, Fräsbearbeitung, Bearbeitungsgeschwindigkeit, Vorschub, Schnittgeschwindigkeit, Gleichlauf, Zeitspanvolumen, Umfangsbearbeitung, Stirnbearbeitung, Fräswerkzeuge, Schleifwerkzeuge, Standvermögen, Schneidstoff, Diamantschneidstoff, Kornschneiden, Werkzeugbelastungsgrenze, Analogieversuch, Mikrostruktureller Abtrag, Ritzdiamant, Spröde, Grenzflächengestützter Abtrag, SiC-Matrix, C/C-Faserbereiche, Fasertrennrichtung, Oberflächenqualität, Mechanische Eigenschaften, Rauheit, Eigenspannung, Biegefestigkeit, Carbon fibre reinforced silicon sarbide, C/C-SiC, Ceramic Matrix Composites, Removal mechanisms, In-plane, Out-of-plane, Grinding, Milling, Machining speed, Feed, Cutting speed, Down milling, Material removal rate, Side cutting, Face cutting, Milling tools, Grinding tools, Tool life, Cutting material, Diamond cutting material, Grain cutting edges, Tool load limit, Analogy experiment, Microstructural removal, Scratch diamond, Brittle, Interfacial cracking assisted removal, SiC-matrix, C/C-fibres, Fibre cutting orientation, Surface quality, Mechanical properties, Roughness, Residual stress, Flexural strength, Abrasivwasserstrahl, Chemical vapor infiltration, Gasphaseninfiltration, Chemical vapor deposition, Gasphasenabscheidung, Faserverbundkunststoff, fibre composite plastic, Vickers-Härte, Knoop-Härte, margin fibre elongation, Randfaserdehnung, Faserzwischenräume, fibre gaps, Rauheitskennwert
URL zu externer Homepage https://www.hs-augsburg.de/fmv/roesiger-achim.html
Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit wird der Einfluss der Schleif- und Fräsbearbeitung auf die Oberflächenqualität, die wirkenden Abtragmechanismen und die mechanischen Eigenschaften von kohlenstofffaserverstärktem Siliziumcarbid (C/SiC) untersucht. Als Versuchswerkstoff wurde ein kommerzieller C/C-SiC-Werkstoff verwendet, für den, anhand eines Analogieversuchs mit einem Ritzdiamanten grundsätzlich spröde Abtrageigenschaften für die SiC-Matrix und von der Faserorientierung abhängige, grenzflächengestützte Mechanismen für die C/C-Faserbereiche ermittelt wurden. Das verfahrenstechnische Potential beim Fräsen besteht, im Vergleich zum Schleifen, in der Einstellung höherer Vorschübe. Eine Vorschuberhöhung resultiert allerdings auch in einer Zunahme des Oberflächenfehlers, was mit dem Zusammenhang mit den Abtragmechanismen erklärt werden kann. Ein Zusammenhang der Fräs- oder Schleifbearbeitung zur Biegefestigkeit konnte nicht hergestellt werden. Obwohl sich die Rauheitswerte einer geschliffenen und einer gefrästen Oberfläche mehr als um den Faktor drei unterscheiden, sinkt die Biegefestigkeit lediglich um 4 %.