Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Areas
Serie de libros (74)
997
Letra
1903
Ciencias Naturales
4998
Ciencias Ingeniería
1494
General
73
Común 67
Equitación 5

Erweiterte Suche
Regular_bewerbungsfoto_zugeschnitten

Katharina Margarete Heine – perfil de autor

Nach dem Abitur am Werner-Heisenberg-Gymnasium in Leverkusen studierte Katharina Margarete Heine Rechtswissenschaften in Bielefeld, Paris und Bonn. Während des Studiums war sie unter anderem über drei Jahre als studentische und später als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Strafrecht von Prof. Paeffgen tätig. Als Studienschwerpunkt wählte sie Rechtsvergleichung, europäische und internationale Rechtsvereinheitlichung, Internationales Privatrecht und Recht des grenzüberschreitenden Handelsverkehrs.
Für die Universität Bonn nahm sie am Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot teil und übernahm während der Promotionsphase die inhaltliche und organisatorische Betreuung der Bonner Vis Moot Teams. Die von ihr geleiteten Teams gewannen in Wien und Hongkong etliche Preise, u.a. den dritten Preis für den besten Beklagtenschriftsatz und Auszeichnungen als beste Einzelsprecher. In dieser Zeit war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationales Privatrecht von Prof. Wulf-Henning Roth angestellt.

Colaboro en las siguientes publicaciones

Die Möglichkeiten und Grenzen der Übernahme von Verfahren im Rahmen der stellvertretenden Strafrechtspflege
Die Möglichkeiten und Grenzen der Übernahme von Verfahren im Rahmen der stellvertretenden Strafrechtspflege
Katharina Margarete Heine
Autor
ISBN-13 (Impresion): 978-3-73699-164-4
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-164-5
Price_print
EUR 43,90
Price_ebook
EUR 30,73
08.12.2015

▲ nach oben springen