Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Fachbereiche
Buchreihen (72)
917
Geisteswissenschaften
1801
Naturwissenschaften
4907
Ingenieurwissenschaften
1415
Allgemein
70
Allgemein 64
Pferdesport 5

Erweiterte Suche
Regular_bewerbungsfoto_zugeschnitten

Katharina Margarete Heine

Nach dem Abitur am Werner-Heisenberg-Gymnasium in Leverkusen studierte Katharina Margarete Heine Rechtswissenschaften in Bielefeld, Paris und Bonn. Während des Studiums war sie unter anderem über drei Jahre als studentische und später als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Strafrecht von Prof. Paeffgen tätig. Als Studienschwerpunkt wählte sie Rechtsvergleichung, europäische und internationale Rechtsvereinheitlichung, Internationales Privatrecht und Recht des grenzüberschreitenden Handelsverkehrs.
Für die Universität Bonn nahm sie am Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot teil und übernahm während der Promotionsphase die inhaltliche und organisatorische Betreuung der Bonner Vis Moot Teams. Die von ihr geleiteten Teams gewannen in Wien und Hongkong etliche Preise, u.a. den dritten Preis für den besten Beklagtenschriftsatz und Auszeichnungen als beste Einzelsprecher. In dieser Zeit war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationales Privatrecht von Prof. Wulf-Henning Roth angestellt.

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Die Möglichkeiten und Grenzen der Übernahme von Verfahren im Rahmen der stellvertretenden Strafrechtspflege
Die Möglichkeiten und Grenzen der Übernahme von Verfahren im Rahmen der stellvertretenden Strafrechtspflege
Katharina Margarete Heine
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-164-4
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-164-5
Price_print
EUR 43,90
Price_ebook
EUR 30,73
08.12.2015

▲ nach oben springen