Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Regular_feig_0296-1__c__schafgans_dgph_2021_autorenfoto

Éva Feig – perfil de autor

Éva Feig hat nach einem ersten Romanistik- und Anglistik-Studium in Deutschland und Spanien, achtjähriger Lehrtätigkeit als Universitätsdozentin an den Universitäten Bonn und Essen sowie vier Jahren freiberuflicher Arbeit als Wissenschaftsübersetzerin und Kommunikationscoachin im interkulturellen Bereich drei Jahre in Frankreich an der Université de Strasbourg gelehrt und dort sowie an der Universität Koblenz-Landau im Rahmen eines deutsch-französischen Doppeldoktorates Kulturwissenschaft und Sciences du langage studiert.
In dieser Zeit hat sie an verschiedenen Forschungsprojekten im Grenzraum mitgearbeitet und im Rahmen eines Promotionsstipendiums des französischen Erziehungsministeriums und der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) die Sprach- und Kulturvermittlung in deutsch-französischen Krippen am Oberrhein untersucht. Diese Aufgabe hat sie als transdisziplinäre, interkulturelle Wissenschafts-Praxis umgesetzt. In dieser Zeit entstanden bereits weiterführende theoriebildende und erste analytische Publikationen auf Französisch, die sich vor allem mit dem Einsatz von Körpersprache als Sprachförderstrategie sowie der affektiven Sozialisierung und Koregulierung von Emotionen in bi-plurikulturellen Settings auseinandersetzen.
Das aktuelle Werk stellt ihre Promotionsschrift dar, in der durch eine vielschichtige Rahmung unter Einbezug der Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaft, Kommunikationsanthropologie, Frühen Kindheit, Kindheitspsychologie und Neurolinguistik sowie der divergierenden Bilder vom Kind in Frankreich und Deutschland die Komplexität des pädagogischen Auftrages, “emergente Zweisprachigkeit und Bikulturalität im Grenzgebiet” fördern zu wollen, offengelegt wird. Dadurch bietet die Arbeit nicht nur eine Fülle von praxisrelevanten Erkenntnissen, sondern liefert auch in den Unterkapiteln des Theorieteils jeweils dichte Überblicksdarstellungen über die aktuellen Forschungsstände der verschiedenen Disziplinen.

Foto ©Schafgans

Colaboro en las siguientes publicaciones

Aneignung sprachlicher und kultureller Interaktionskompetenzen in den zweisprachigen deutsch-französischen Krippen am Oberrhein
Aneignung sprachlicher und kultureller Interaktionskompetenzen in den zweisprachigen deutsch-französischen Krippen am Oberrhein
Éva Feig
Autor
ISBN-13 (Impresion): 978-3-73697-546-0
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73696-546-1
Price_print
EUR 99,90
Price_ebook
EUR 69,90
20.12.2021

▲ nach oben springen