Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Maximierung der CO2‐Abtrennung beim kohlebefeuerten Oxyfuel‐Prozess mit kryogener Luftzerlegungsanlage

Impresion
EUR 38,60

E-Book
EUR 27,02

Maximierung der CO2‐Abtrennung beim kohlebefeuerten Oxyfuel‐Prozess mit kryogener Luftzerlegungsanlage (Tienda española)

Jens Dickmeis (Autor)

Previo

Indice, PDF (110 KB)
Lectura de prueba, PDF (280 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736990531
ISBN-13 (E-Book) 9783736980532
Idioma Deutsch
Numero de paginas 174
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Hamburg-Harburg
Fecha de publicacion 20.07.2015
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Mecánica de medida
Ingeniería mecánica y de proceso
Palabras claves CO2-Abtrennung, Kraftwerk, Oxyfuel, Thermodynamik, Verfahrenstechnik, Membran, Adsorption, Luftzerlegung, Gasbehandlung
Descripcion

In dieser Arbeit wird die Auswirkung einer maximierten CO2-Abtrennungsrate auf den Gesamtprozess eines Oxyfuel-Kohlekraftwerks energetisch untersucht und bewertet. Die CO2-Abtrennungsrate des Kraftwerks wird mit Hilfe eines zusätzlichen Abtrennungsprozesses als Ergänzung zur partiellen Kondensation erhöht. Dieser Prozess kann mit Membran oder Druckwechseladsorption ausgeführt werden. Die Prozesse wurden mit Hilfe kommerzieller Modellierungswerkzeuge untersucht.

In this work the influence of a maximised carbon capture rate on the overall process of an Oxyfuel coal-fired power plant is evaluated. The capture rate is increased by implementing an additional capture process as a complement to the partial condensation process. This additional process can either be a membrane process or a pressure swing adsorption. The processes are evaluated with commercial modelling tools.