Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Untersuchung der dreidimensionalen Strömung in Radialgleitlagern

Impresion
EUR 36,60

E-Book
EUR 25,62

Untersuchung der dreidimensionalen Strömung in Radialgleitlagern

Marcus Schmidt (Autor)

Previo

Indice, PDF (42 KB)
Lectura de prueba, PDF (99 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736993112
ISBN-13 (E-Book) 9783736983113
Idioma Deutsch
Numero de paginas 128
Laminacion de la cubierta Brillante
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Cottbus
Fecha de publicacion 27.07.2016
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Ciencias Ingeniería
Mecánica de medida
Ingeniería mecánica y de proceso
Ingeniería automotriz
Palabras claves Gleitlager, 3D, Simulation, CFD, Kavitation, Strömung
Descripcion

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Untersuchung der Strömung in Verbindung mit der Dampfbildung in Radialgleitlagern unter Verwendung der numerischen Simulation. Neben den Schadensursachen wie Korrosion, Reibverschleiß oder mechanische Überbelastung
kann das Radialgleitlager massiv durch Kavitation geschädigt werden. Die Kavitation ist maßgeblich von den belastungsabhängigen Strömungsverhältnissen und den Eigenschaften der Schmierflüssigkeit bestimmt. Somit kommt der numerischen Analyse der Strömungsverhältnisse in Radialgleitlagern und insbesondere in deren Ölversorgungen, wie der Ölnut und der Zuführbohrung, eine enorme Bedeutung zu. Da derzeit die Strömungsberechnungen nur mittels 2D-Methoden erfolgen, ist die Kavitationsentstehung in den 3D-Bereichen der Radialgleitlager nicht vollständig verstanden. In der vorliegenden Arbeit werden Methoden vorgestellt, die effektive 2D-Methoden mit 3D-CFD Methoden koppeln. Die Validierung der numerischen Simulation erfolgt in mehreren Schritten anhand von analytischen Berechnungen, Literaturdaten und experimentellen Strömungsmessungen aus einem Gleitlager-Strömungsprüfstand. Die neuen Methoden werden abschließend auf ein Radialgleitlager angewendet, um die Aussagefähigkeit der 3D-Simulation an realen Lagergeometrien zu erproben. Bei den Untersuchungen zeigen sich dreidimensionale Strömungsstrukturen und kavitationsgefährdende Dampfanteile im Radialgleitlager. Die 3D-Simulation trägt zu einem wesentlichen Erkenntnisgewinn gegenüber den 2D-Methoden bei.