Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Tunable Ferroelectric Matching Networks implemented into High Power RF Amplifiers for High Dynamic and Wideband Efficiency

Impresion
EUR 51,80

E-Book
EUR 0,00

Tunable Ferroelectric Matching Networks implemented into High Power RF Amplifiers for High Dynamic and Wideband Efficiency (Tienda española)

Alex Wiens (Autor)

Previo

Indice, PDF (52 KB)
Lectura de prueba, PDF (150 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736995116
ISBN-13 (E-Book) 9783736985117
Idioma Inglés
Numero de paginas 188
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Darmstadt
Fecha de publicacion 05.04.2017
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Ingeniería eléctrica
Palabras claves ferroelectrics, BST, passive circuits, power amplifiers tunable components
Descripcion

In dieser interdisziplinären Arbeit werden die dielektrischen Eigenschaften von kontinuierlich steuerbaren ferroelektrischen Materialien hinsichtlich ihrer Eigenschaften im Hochleistungsbetrieb untersucht. Die dabei durchgeführten Untersuchungen reichen von der Materialebene, über die Modellierung der Komponenten bis hin zur Synthese von steuerbaren Hochfrequenzschaltungen.
Ein CAD-Ansatz zur Modellierung steuerbarer Kompositkeramiken wird vorgestellt. In dem vorgeschlagenen Modell werden zusätzliche Freiheitsgrade eingeführt, wodurch eine, im Vergleich zu bereits etablierten Methoden, akkuratere Beschreibung von zweiphasigen Kompositmaterialien gezeigt wird.
Erste systematische Untersuchungen von steuerbaren, auf Ferroelektrika basierten, Parallelplatenkondensatoren und uniplanaren Interdigitalkondensatoren IDCs für Hochleistungsanwendungen werden dargelegt. Design-Leitfäden werden für den Entwurf im Hochleistungsbetrieb aufgezeigt. Die untersuchten Komponenten werden als Teil eines kompakten, steuerbaren Anpassnetzwerks zusammen mit einem GaN HEM Transistor implementiert. Der somit steuerbare Verstärker wird hinsichtlich seiner Eigenschaften eingehend charakterisiert.