Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Regelungsverfahren für regelbare Ortsnetztransformatoren im Mono- und Multisensorbetrieb

Impresion
EUR 66,00

E-Book
EUR 46,20

Regelungsverfahren für regelbare Ortsnetztransformatoren im Mono- und Multisensorbetrieb (Volumen 51) (Tienda española)

Raimund Schnieder (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (250 KB)
Indice, PDF (51 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736997196
ISBN-13 (E-Book) 9783736987197
Idioma Deutsch
Numero de paginas 228
Edicion 1.
Serie Schriftenreihe des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN)
Volumen 51
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion TU Clausthal
Fecha de publicacion 25.01.2018
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Ingeniería eléctrica
Palabras claves Regelbarer Ortsnetztransformator, rONT, Spannungshaltung, Netzintegration, Photovoltaik, Niederspannungsverteilnetz, Netzausbau
URL para pagina web externa https://www.efzn.de/de/ueber-uns/oeffentlichkeitsarbeit/efzn-schriftenreihe/
Descripcion

Durch den Photovoltaikzubau und neue Lasten, wie beispielsweise die Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität oder Wärmepumpen, sind Maßnahmen erforderlich, um die Spannungsgrenzen nach der Norm DIN EN 50160 im Niederspannungsverteilnetz einzuhalten.
Eine Möglichkeit ist der Einsatz regelbarer Ortsnetztransformatoren (rONT), die unterbrechungsfrei ihr Übersetzungsverhältnis ändern, um die Spannung an der Unterspannungsseite in ein definiertes Reglertotband zu regeln (sog. Monosensorbetrieb).
Durch die in dieser Arbeit untersuchten erweiterten Regelungsverfahren besteht die Möglichkeit, das Leistungszubaupotential im Niederspannungsverteilnetz im Vergleich zum regelbaren Ortsnetztransformator im Monosensorbetrieb bei Regelung der Spannung an der Niederspannungsverteilung weiter zu steigern. So können durch den Einsatz regelbarer Ortsnetztransformatoren spannungsbandbedingte konventionelle Netzausbaumaßnahmen reduziert oder sogar vermieden werden.