Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Entwicklung eines generischen Konzeptes zur Identifikation und Einordnung von Geschäftsmodellen bei systemischen Innovationen

Impresion
EUR 84,90

E-Book
EUR 59,90

Entwicklung eines generischen Konzeptes zur Identifikation und Einordnung von Geschäftsmodellen bei systemischen Innovationen (Tienda española)

Eine Betrachtung am Beispiel der Elektromobilität

Stephan Melchert (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (250 KB)
Indice, PDF (120 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736974944
ISBN-13 (E-Book) 9783736964945
Idioma Deutsch
Numero de paginas 312
Edicion 1.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Clausthal
Fecha de publicacion 07.09.2021
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Economía
Teoría de la empresa
Palabras claves Geschäftsmodell, Elektromobilität, Innovation, Systemische Innovation, Generisches Konzept, Konvergierende Industrien, Geschäftsmigration, System, Wertschöpfung, Lock-In Effekt, Pinguineffekt, Ökosystem, Systemische Kategorisierung, Geschäftsmodell-Attraktivitätsindex, Kreativitäts-Innovations-System Schema, Geschäftsmodellinnovation, Disruptive Innovation, Marktversagen, Geschäftsmodelloptionen, Geschäftsmodellbewertung, Geschäftsmodell Framework, Systemgemeinschaft, Systemevolution, Systemfunktion, Systemannahme, Systemverbreitung, Systemanwendung, Systemschnittstellen, Systemkonsistenz, Koordinierende Instanzen, Marktdiffusion, Umwelt, Marktstrukturierung, Neue Mobilität, Multimodalität, Intermodalität, Kategorisierung, Ladeinfrastruktur, Fahrzeugteilen, Flotten, Business Model, Electric Mobility, Innovation, Systemic Innovation, Generic concept, Converging industries, Business migration, System, Added value, Lock-In Effekt, Pinguin effect, Eco system, Systemic Categorisation, Business model attractiveness index, Creativity innovation system schema, Business model innovation, Disruptive innovation, Market failure, Business model options, Business model evaluation, Business model framework, System collective, System evolution, System function, System adoption, System dispersion, System application, System interfaces, System consistence, Coordinating authorities, Market diffusion, Environment, Market structuring, New mobility, Multimodality, Intermodality, Categorisation, Charging infrastructure, Car sharing, fleets
Descripcion

Unternehmen sehen sich verstärkt mit systemischen Innovationsherausforderungen konfrontiert. Herkömmliche Vorgehensmodelle stoßen an ihre Grenzen, da diese nicht dafür ausgelegt sind Geschäftsmodelle bei dieser Innovationsart zu entwickeln. Die vorliegende Arbeit bietet mit ihrem linearen generischen Konzept eine Lösung, um Geschäftsmodelloptionen bei systemischen Innovationen zu identifizieren. Weiterführend werden die identifizierten Geschäftsmodelloptionen nicht nur mit eigens entwickelten Bewertungsmechanismen eingeordnet, sondern auch in den systemischen Kontext rückgekoppelt. Dies geschieht indem ein Geschäftsmodell-Framework entwickelt wird, dass speziell die Beachtung von systemischen Dimensionen empfiehlt, wenn Geschäftsmodelle aufgrund einer Systeminnovation erneuert werden. Die Arbeit liefert mit dem generischen Konzept zur Geschäftsmodellidentifikation, als auch mit dem systemischen Geschäftsmodellframework einen wesentlichen Mehrwert für die Innovations- und die Geschäftsmodellforschung gleichermaßen, gepaart mit hoher wirtschaftlicher Relevanz und Aktualität.