Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
15.02.2019

Qualität mit Quote

Big_2019_02_15_qualit_t_mit_quote

Die Publikation „Qualität mit Quote. Zur Diskussion um Exzellenz, Chancengleichheit und Gleichstellung in Wissenschaft und Forschung“ von Nicola Hille, der Geschäftsführerin des Service Gender Consulting im Gleichstellungsreferat der Universität Stuttgart, erscheint im Cuvillier Verlag. Ihr Werk gibt einen Einblick über die politischen Debatten rund um das Thema Chancengleichheit in der Wissenschaft und Forschung sowie die Einführung von Zielquoten von Wissenschaftlerinnen auf den unterschiedlichsten Qualitätsstufen.


Pünktlich zum internationalen „Women in Science-Day“  thematisiert Hilles Werk die Geschlechtergerechtigkeit als Qualitäts- und Exzellenzkriterium für alle Hochschulen und Forschungsverbände und diskutiert die immer noch niedrige Frauenquote in Wissenschaft und Forschung, besonders in Führungspositionen. Deshalb wird die Forderung nach Zielquoten zur Repräsentation von Wissenschaftlerinnen in Forschung und in Spitzenpositionen laut.

„Undoing Gender“ und „affirmative Action“ 
Komplementiert wird dieses Werk mit 2 Gastbeiträgen von den österreichischen Wissenschaftlerinnen  Angela Wroblewski und Helena Maria Fornwagner. Sie erläutern in ihren Beiträgen die Frauenquoten an österreichischen Universitäten in Bezug auf die steigende feminine Präsenz und die daraus entstehende Veränderung und Reflektion von Entscheidungsprozessen und zeigen, wie unterschiedliche Anreize die Individualität beeinflussen können.

Qualität mit Quote
Qualität mit Quote
Nicola Hille
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-963-3
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-963-4
Price_print
EUR 19,90
Price_ebook
EUR 13,90
12.02.2019

▲ nach oben springen