Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
12.05.2021

Die Veröffentlichung (in) einer Schriftenreihe

Big_bloggrafik

Es ist vollbracht! Die wissenschaftliche Arbeit ist vollendet und nun steht "nur" noch die Veröffentlichung des eigenen Werkes bevor. Doch welche Veröffentlichungsform ist für Sie die richtige? Und welche Vorteile bietet die Veröffentlichung in einer Schriftenreihe für Autoren, Herausgeber und Universitäten?


Die eigene wissenschaftliche Arbeit ist nach monate- oder sogar jahrelanger Arbeit endlich fertiggestellt und muss „nur“ noch veröffentlicht werden. Doch welche Veröffentlichungsmodelle gibt es eigentlich? Und welche Vorteile ergeben sich aus diesen?

Häufig werden wir als Verlag gefragt, welche Vorzüge die Veröffentlichung in einer Schriftenreihe bietet, daher möchten wir  in diesem Blogbeitrag speziell dieser Variante Aufmerksamkeit schenken. Sie interessieren sich für eine andere Veröffentlichungsmöglichkeit wie z. B. den Eigenverlag oder die Veröffentlichung in Journals? Einen Überblick mit allen Vor- und Nachteilen finden Sie hier.




Vorzüge von Schriftenreihen | Autoren

Sie sind Autor*in und spielen mit dem Gedanken in einer Reihe zu veröffentlichen? Diese Publikationsvariante empfiehlt sich aus mehrerlei Hinsicht! Durch die Aufnahme Ihres Titels in eine exzellente Reihe mit herausragenden Titeln unter einer namenhaften Herausgeberschaft wächst Ihr eigenes wissenschaftliches Renommee und die Relevanz Ihrer eigenen Forschung wird auf besondere Weise herausgestellt. Die Aufnahme in eine Reihe bedeutet gleichzeitig die Anerkennung Ihrer fachlichen Kompetenz durch den Herausgeber. Dies stellt nicht nur eine bemerkenswerte Auszeichnung Ihrer Qualifikation dar, sondern geht auch mit größeren Chancen sowohl für Ihre wissenschaftliche Laufbahn als auch für hochdotierte Stellen in der Wirtschaft einher.

Zusätzlich ergeben sich durch die Veröffentlichung in einem wissenschaftlichen Fachverlag noch weitere praktische Vorteile. Die Bereitstellung kostenloser Formatvorlagen durch den Cuviller Verlag sorgen für ein einheitliches und professionelles Layout sowie eine deutlich Zeitersparnis durch die sich dadurch erübrigenden Formatierungsaufgaben. Zudem erhalten die Titel einer Schriftenreihe eine ISBN und ISSN, welche die Voraussetzung zur Teilnahme an der Ausschüttung der VG Wort darstellen. Mehr Informationen zur Ausschüttung der VG Wort und den Teilnahme-Voraussetzungen finden Sie hier.

Holen Sie sich gerne Ihr individuelles unverbindliches Publikationsangebot ein! Bei Fragen kontaktieren Sie unsere Autorenbetreuung.

Telefon: +49 551 54724 0
Mail: autorenbetreuung@cuvillier.de




Die Vorzüge von Schriftenreihen | Herausgeber

Schriftenreihen bieten Herausgeber*innen die Möglichkeit exzellentes Wissen zu bündeln und die Sichtbarkeit relevanter Forschung in Verbindung mit Ihrem Namen zu erhöhen. Die Entscheidung, welche Titel in Ihre Reihe aufgenommen werden, liegt ausschließlich bei Ihnen – auf diese Weise kuratieren Sie Ihre Sammlung exzellenter Forschung. Der Cuvillier Verlag schützt darüber hinaus das Urheberrecht des von Ihnen und Ihren Autor*innen produzierten Wissens, da er das Copyright der Veröffentlichungen hält. Aufgrund dessen kann der Verlag auch die Verbreitung Ihrer Schriftenreihe in z. B. Universitäten oder Hochschulen zu fairen Konditionen gewährleisten.

Sie überlegen eine eigene Schriftenreihe zu initiieren? Sprechen Sie uns an!





Die Vorzüge von Schriftenreihen | Universitäten und Hochschulen

Auch Universitäten profitieren von Veröffentlichungen in Schriftenreihen. Insbesondere die Veröffentlichung in einer Reihe unseres Verlags bietet besondere Vorteile für Bildungsstätten. Dazu gehört die Cuvillier E-Collection, die es  Organisationen ermöglicht entsprechende Reihen IP-kreisgerecht zu erwerben und die Forschung allen Mitgliedern simultan zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise wird die gesamte Forschung einer Reihe – und nicht nur einzelne Titel – auf einer Plattform abgebildet, was auch erhebliche Vorteile für die Literaturrecherche mit sich bringt. Mehr noch stärken Veröffentlichungen in Schriftenreihen bei unabhängigen Verlagen auch den landesspezifischen Wissensstandort: Das von der Gesellschaft finanzierte und produzierte Wissen bzw. die entsprechende Forschung wird auf diese Weise international sichtbar gemacht, aber nicht in Verlagsstrukturen abgegeben, welche einen Rückkauf der Forschungsarbeit von Bildungsstätten zu horrenden Preisen bedingen. Alle Informationen hierzu finden Sie in den Beiträgen unser Blogartikel-Reihe „Die Unabhängigkeit der Wissensgesellschaft“.

Schriftenreihen im Cuvillier Verlag

Das Verlagsprogramm umfasst nach über 32 Jahren Erfahrung mehr als 9.000 Titel inkl. 78 renommierter Schriftenreihen unterschiedlicher Disziplinen. Darunter auch die Internationale Reihe Agribusiness, die Göttinger Wirtschaftsinformatik oder die Reihe der Fuels Joint Research Group – Interdisziplinäre Kraftstoffforschung für die Mobilität der Zukunft. Wir unterstützen Sie auch gerne bei Ihrer Veröffentlichung oder der Initiierung einer eigenen Schriftenreihe. Kontaktieren Sie uns!