Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Fachbereiche
Buchreihen (72)
918
Geisteswissenschaften
1802
Naturwissenschaften
4909
Ingenieurwissenschaften
1415
Allgemein
70
Allgemein 64
Pferdesport 5

Erweiterte Suche
Randbedingungen und Konsequenzen des Flow-Erlebens

Frederik Blomann

Frederik Blomann ist bei der Agentur Erlebnisraum in Saarbrücken Geschäftsführer für Personalentwicklung und arbeitet seit 2007 für verschiedene Firmen als Führungskräfte- oder Teamcoach und Trainer. Er studierte an der Universität Mannheim Diplom-Sozialwissenschaften sowie Arbeits- und Organisationspsychologie. Im Anschluss an seine Abschlussarbeit “Flow-Erleben bei aversiven Tätigkeiten – Wie unliebsame Arbeit auch Spaß machen kann” erforschte er weiterhin als Promotionsprojekt, gemeinsam mit Prof. Dr. Johannes Keller (Universität Ulm), die Bedingungen und Konsequenzen des Flow-Erlebens. Die Ergebnisse dieser aktuellen Forschung wurden bereits auf mehreren Konferenzen vorgestellt sowie in Fachzeitschriften publiziert. Zudem finden Sie auch im Rahmen seiner Personaltrainings vielfach praktische Anwendung.

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Randbedingungen und Konsequenzen des Flow-Erlebens
Randbedingungen und Konsequenzen des Flow-Erlebens
Frederik Blomann
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-95404-534-1
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73694-534-0
Price_print
EUR 29,80 EUR 28,31
Price_ebook
EUR 20,86
14.10.2013

▲ nach oben springen