Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Regular_xy

Judith Seltenreich – Autorenprofil

Ich, Judith Esther Seltenreich, geborene Bender, wohne in der Goethestraße 1, 74921 Helmstadt-Bargen. Geboren wurde ich am 10. August 1983 in Mosbach. Nach meiner Schulzeit, die ich 2003 mit dem Abitur abschloss, absolvierte ich von 2003 bis 2010 das Studium zur Diplom-Chemikerinam Karlsruher Institut für Technologie (KIT), am Institut für Toxikologie und Genetik (ITG). Im Hauptstudium belegte ich das Fach Organische Chemie, Nebenfächer waren Chemische Technik, Anorganische Chemie und Physikalische Chemie.

Von März 2011 bis September 2011 nahm ich eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin am KIT, Institut für Zell- und Neurobiologie, an. Im Anschluss daran begann ich meine Dissertation am KIT, ITG, bei PD Dr. Ute Schepersmit dem Thema: „In vivo Markierung von Glykostrukturen mit Hilfe neuartiger, bioorthogonaler Azid-Alkin 1,3-dipolarer Cycloadditionen“, welche ich im Juli 2014 abschloss.

Englisch als Fremdsprache beherrsche ich fließend in Wort und Schrift,außerdem zeichne ich mich durch meine kompetente, zielstrebige, zuverlässige und zielorientierte Arbeitsweise aus. Sowohl in Windows und Mac IOS besitze ich hervorragende Kenntnisse in Excel, Word, PowerPoint, Outlook, Photoshop, Adobe, CorelDraw, LeicaSoftware und Origin. Des Weiteren habe ich während meiner Dissertation drei Bachelor-Studenten betreut.

Mitwirkend an folgenden Publikationen

In vivo Markierung von Glykostrukturen mit Hilfe neuartiger, bioorthogonaler Azid-Alkin 1,3-dipolarer Cycloadditionen
In vivo Markierung von Glykostrukturen mit Hilfe neuartiger, bioorthogonaler Azid-Alkin 1,3-dipolarer Cycloadditionen
Judith Seltenreich
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-95404-778-9
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73694-778-8
Price_print
EUR 36,30 EUR 0,00
Price_ebook
EUR 25,41
04.08.2014

▲ nach oben springen