Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Fachbereiche
Buchreihen (74)
991
Geisteswissenschaften
1889
Naturwissenschaften
4986
Ingenieurwissenschaften
1485
Allgemein
72
Allgemein 66
Pferdesport 5

Erweiterte Suche
Regular_bewerbung__2_

Stephan Mawick

Stephan Mawick (geb. am 6.2.1974 in Hamm/Westfalen) studierte nach dem Abitur (1993 in Hamm) und dem Zivildienst in der Altenpflege (von 1993 bis 1994 ebendort) in Trier von 1994 bis 1996 Philosophie, Psychologie, Romanische Philologie und Kunstgeschichte, bevor er in Hamm von 1996 bis 1997 ein Altenpflegefachseminar besuchte; in Bonn studierte er zunächst von 1997 bis 1998 Bibliothekswesen sowie von 1998 bis zum Magisterabschluss 2004 Germanistik und Philosophie, war ebendort von 2006 bis 2013 Doktorand im Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft, in dem er 2014 promoviert wurde. Nach Tätigkeiten unter anderem im Altenheim, in der Markt- und Meinungsforschung, als studentische Hilfskraft für einen Bonner Fernsehsender sowie als Deutschlehrer in der Sprachschule arbeitet er zurzeit freiberuflich im Lektorat und Korrektorat, vor allem im Bereich der Kriminalliteratur.

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Ästhetische Kollisionen in Kriminalromanen deutscher Gegenwartsautorinnen
Ästhetische Kollisionen in Kriminalromanen deutscher Gegenwartsautorinnen
Stephan Mawick
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-95404-821-2
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73694-821-1
Price_print
EUR 69,00
Price_ebook
EUR 48,30
28.10.2014

▲ nach oben springen