Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Fachbereiche
Buchreihen (74)
994
Geisteswissenschaften
1894
Naturwissenschaften
4995
Ingenieurwissenschaften
1489
Allgemein
73
Allgemein 67
Pferdesport 5

Erweiterte Suche
Regular_schmitta

Andreas Schmitt

Berufliche Ausbildung:
10/2002 – 10/2008 Diplom-Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie am Psychologischen Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Abschluss mit Auszeichnung (1,0)
04/2008 – 09/2008 Diplomarbeit: Vorkommen und Bedeutung paradoxer Kommunikation im Psychotherapieprozess, ausgezeichnet mit dem Georgia-und-Helmut-Friedrich Stiftungspreis für angewandte Psychologie 2009
10/2012 – 09/2015 Promotion im Fach Psychologie am Institut Humanwissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg; Abschluss mit magna cum laude
10/2012 – 02/2015 Doktorarbeit: Prävalenzen, Risikofaktoren und negative Auswirkungen depressiver Störungen bei Diabetes mellitus; Benotung: magna cum laude

Berufliche Tätigkeit:
11/2005 – 11/2007 Psychologischer Assistent im Kinderneurologischen Zentrum (KNZ) der Rheinischen Kliniken Bonn
Seit 03/2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungsinstituts der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM), Forschungsbereiche Diabetes und Depression, Krankheitsakzeptanz, diabetesbezogene Belastungen.
Koordinator folgender Studien:
03/2009 – 04/2013: Evaluation of a Diabetes-specific Cognitive Behavioural Treatment for Subthreshold Depression (Ident.nr.: NCT01009138), gefördert vom BMBF (FKZ 01GI0809)
11/2011 – 02/2013: Analysis of the association between depression status and inflammatory markers in patients with diabetes mellitus, gefördert vom BMBF sowie der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)
Seit 02/2012: Evaluation of a Stepped Care Approach to Manage Depression in Diabetes (Ident.nr.: NCT01812291), gefördert vom BMBF (FKZ 01GI1107)
Seit 07/2015: RCT zur Behandlung psychologischer und behavioraler Barrieren einer guten Blutzuckereinstellung bei Diabetes: Depression and Diabetes Control Trial (DDCT), gefördert vom BMBF

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Depressive Störungen bei Diabetes mellitus
Depressive Störungen bei Diabetes mellitus
Andreas Schmitt
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-014-2
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-014-3
Price_print
EUR 40,00
Price_ebook
EUR 28,00
01.06.2015

▲ nach oben springen