Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Fachbereiche
Buchreihen (72)
902
Geisteswissenschaften
1784
Naturwissenschaften
4894
Ingenieurwissenschaften
1403
Allgemein
69
Allgemein 64
Pferdesport 4

Erweiterte Suche
Die Verdachtskündigung unter Berücksichtigung des „Vertrauenskapitals“

Mario Wertz

Rechtsanwalt, seit 2013 Referent Arbeitsrecht bei der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in Stuttgart. Zuvor Tätigkeiten als Referent Arbeitsrecht bei der Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Gaggenau und als Legal Counsel Arbeitsrecht bei der Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG in München. Promotionsstudium an der Universität Trier. Rechtsreferendariat im Bezirk des OLG Koblenz mit Schwerpunkt Arbeitsrecht. Studium der Politik- und Rechtswissenschaft an den Universitäten Freiburg und Madrid (Complutense).

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Die Verdachtskündigung unter Berücksichtigung des „Vertrauenskapitals“
Die Verdachtskündigung unter Berücksichtigung des „Vertrauenskapitals“
Mario Wertz
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-191-0
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-191-1
Price_print
EUR 49,95
Price_ebook
EUR 34,97
21.01.2016

▲ nach oben springen