Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Fachbereiche
Buchreihen (74)
983
Geisteswissenschaften
1875
Naturwissenschaften
4974
Ingenieurwissenschaften
1474
Allgemein
71
Allgemein 66
Pferdesport 5

Erweiterte Suche
Regular_bild

Elias M. Harakawa

Harakawa studierte Germanistik und Pädagogik von 1998 bis 2004 an der Universität Lomé (TOGO). Dank einem sechsmonatigen Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) recherchierte er an der Leibniz Universität Hannover für seine Magisterarbeit. Nach einem Vorpromotionsdiplom (Diplome d´Etudes Approfondies D.E.A) an der Universität Lomé im Jahr 2006 und einer dreijährigen Lehrtätigkeit an einem stattlichen Gymnasium in Lomé, war er erneut Stipendiat des DAAD von Oktober 2009 bis Juni 2013. Dieses DAAD-Stipendium ermöglichte ihm, an der Universität Paderborn zu promovieren.

Mitwirkend an folgenden Publikationen

Autobiographisches Schreiben als Überlebensstrategie oder Identitätsbildung
Autobiographisches Schreiben als Überlebensstrategie oder Identitätsbildung
Elias M. Harakawa
Autor
ISBN-13 (Printausgabe): 978-3-73699-577-2
ISBN-13 (E-Book): 978-3-73698-577-3
Price_print
EUR 84,00
Price_ebook
EUR 58,80
03.07.2017

▲ nach oben springen