Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Zur Relevanz der Risikoeignung für die Allokation von Gesundheitsgütern

Printausgabe
EUR 32,00 EUR 0,00

E-Book
EUR 0,00

Zur Relevanz der Risikoeignung für die Allokation von Gesundheitsgütern (Band 14)

Meik Friedrich (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (41 KB)
Leseprobe, Datei (51 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3867276676
ISBN-13 (Printausgabe) 9783867276672
ISBN-13 (E-Book) 9783736926677
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 248
Auflage 1 Aufl.
Buchreihe Schriftenreihe des Instituts für Versicherungsbetriebslehre der Leibniz Universität Hannover
Band 14
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Gottlieb Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Erscheinungsdatum 01.08.2008
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Schlagwörter Gesundheitsökonomie, Entscheidung, Risikoaversion, Allokation
Beschreibung

Diese Arbeit thematisiert die Kompatibilität des Konzeptes qualitätsadjustierter
Lebensjahre mit der ökonomischen Theorie der Entscheidung.
Dabei geht es insbesondere um die Annahme der Risikoneutralität in Bezug
auf die Lebenszeit. Im ersten Abschnitt wird die Risikoneigung in Bezug auf
die Lebenszeit empirisch gemessen. Im zweiten Abschnitt werden die
Implikationen der gemessen Risikoneigung für ein gesellschaftlich optimales
Allokationsergebnis anhand einer mikroökonomischen Analyse besprochen.
Der dritte Abschnitt überprüft dieses Ergebnis empirisch. Im vierten Abschnitt
werden die Auswirkungen der Berücksichtigung der Risikoneigung im
Rahmen der gesundheitsökonomischen Analyse untersucht.