Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Entwurf einer menschheitlichen Wirtschaftsordnung

Printausgabe
EUR 23,00 EUR 21,85

E-Book
EUR 16,10

Entwurf einer menschheitlichen Wirtschaftsordnung

Martin Regner (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (26 KB)
Leseprobe, Datei (66 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3867276234
ISBN-13 (Printausgabe) 9783867276238
ISBN-13 (E-Book) 9783736926233
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 154
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1 Aufl.
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 13.06.2008
Allgemeine Einordnung Diplom
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Sozialwissenschaften
Schlagwörter Wirtschaft, Recht, Gesellschaft, Freiheit.
Beschreibung

Die Wirtschaftsordnung Deutschlands funktioniert nicht mehr und führt zu Ergebnissen, die nicht gerecht sind. Arbeitslosigkeit und Armut, Überlastung der Sozialversicherungen, Ausbeutung von Billiglohnkräften, Arbeitsplatzverlagerungen in Billiglohnländer, Rohstoffknappheit und internationale Finanzkrisen zeigen die Schwächen des offenen Marktes mit grenzenloser Kapitalverkehrsfreiheit, in den uns die Europäische Union geführt hat. So wie bisher kann es nicht mehr weiter gehen, aber Kommunismus und Sozialismus sind keine Alternative. Aus diesem Grund entwirft Martin Regner eine neue, eine menschheitliche Wirtschaftsordnung. Eine Wirtschaftsordnung, in der der Mensch und seine Würde im Mittelpunkt stehen und in der das Kapital den Menschen dient und nicht umgekehrt. Seinen eindrucksvollen Entwurf stellt er Ihnen in diesem Buch in übersichtlicher Form vor.

Homepage des Autors