Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Entwicklung einer Prinziplösung zur Senkung von Ammoniakemissionen aus Nutztierställen mit Hilfe von Ureaseinhibitoren

Printausgabe
EUR 36,00 EUR 34,20

E-Book
EUR 25,20

Entwicklung einer Prinziplösung zur Senkung von Ammoniakemissionen aus Nutztierställen mit Hilfe von Ureaseinhibitoren

Martin Leinker (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (240 KB)
Leseprobe, Datei (240 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3867274606
ISBN-13 (Printausgabe) 9783867274609
ISBN-13 (E-Book) 9783736924604
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 272
Auflage 1
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Halle/ Saale
Erscheinungsdatum 18.12.2007
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Land- und Agrarwissenschaften
Schlagwörter Ammoniak, Emissionen, Ammoniakemissionen, Ammoniakfreisetzung, Ammoniumbildung, Ureaseaktivität, Ureaseinhibitoren, Inhibitor, Flüssigmist, Tierhaltung.
Beschreibung

Die momentanen und zukünftig zu erwartenden Entwicklungen der internationalen und na-tionalen Rahmenbedingungen zur Minderung von klima- und umweltrelevanten Quellen in der Landwirtschaft zeigen sehr deutlich auf, dass ein essentieller Bedarf und hohes öffent-liches Interesse an effizienten, finanziell tragbaren und praxistauglichen Maßnahmen zur Reduzierung von Ammoniakemissionen aus Nutztierställen besteht.
Ziel der vorliegenden Arbeit war die Entwicklung einer Prinziplösung zur Senkung von Ammoniakemissionen aus Nutztierställen mit Hilfe von Ureaseinhibitoren. Durch die Appli-kation neuartiger Ureaseinhibitoren auf Stallböden sollte über eine geminderte Harnstoff-hydrolyse eine maximale Minderung der Ammoniakemission erreicht werden. Es ergaben sich folgende Teilziele: Entwicklung und Aufbau einer Labormessmethode, die Untersu-chung der Wirkung von Ureaseinhibitoren auf die Ammoniakfreisetzung im Labor und auf dem Stallboden in einem frei belüfteten Liegeboxenlaufstall sowie zur Sondierung in einem Schweinemaststall. Über die Ableitung eines grundsätzlichen Maßnahmenkataloges und einer Kostenabschätzung von beispielhaften Applikationsverfahren sollte diese Minde-rungsmaßnahme bewertet werden.
Zusammenfassend lässt sich aufgrund der im Rahmen dieses Forschungsvorhaben durchgeführten Untersuchungen festhalten, dass für alle Teilziele umfangreiche Ergebnis-se erarbeitet wurden. Danach stellt die Applikation von Ureaseinhibitoren auf befestigten Stallböden in Rinderlaufställen eine wirkungsvolle Maßnahme zur Minderung von Ammo-niakemissionen dar. Es besteht weiterer Forschungsbedarf.