Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Assessing Diversity in Yams (Dioscorea spp.) from Ethiopia based on Morphology, AFLP Markers and Tuber Quality, and Farmers' Management of Landraces

Printausgabe
EUR 27,00 EUR 25,65

E-Book
EUR 0,00

Assessing Diversity in Yams (Dioscorea spp.) from Ethiopia based on Morphology, AFLP Markers and Tuber Quality, and Farmers' Management of Landraces

Muluneh Tamiru Oli (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (11 KB)
Leseprobe, Datei (75 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 386727018X
ISBN-13 (Printausgabe) 9783867270182
ISBN-13 (E-Book) 9783736920187
Sprache Englisch
Seitenanzahl 180
Auflage 1
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 11.09.2006
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Land- und Agrarwissenschaften
Beschreibung

Äthiopien ist ein Genzentrum für eine Reihe von Kulturpflanzen. Daher wurden in diesem Land in der Vergangenheit zahlreiche Untersuchungen zur Bedeutung genetischer Ressourcen durchgeführt. Bei einigen der Hauptnahrungspflanzen in Äthiopien ist aber das Ausmaß der vorhandenen genetischen Diversität noch weitgehend unbekannt. Obwohl Yam (Dioscorea spp.) zu den wichtigsten Knollenpflanzen in den dicht bevölkerten Regionen im Süden, Südwesten und Westen Äthiopiens gehört und eine große Rolle in der lokalen Ernährung spielt, wurde diese Fruchtart in der Forschung bisher vernachlässigt und wenig ist über ihre Diversität und Anbauweise bekannt. Daher sind viele Fragen zur besseren Nutzung und Erhaltung der genetischen Ressourcen bisher nicht untersucht.

Ziel der Arbeit ist es, die Diversität von Yam in seinem Hauptanbaugebiet im Süden Äthiopiens zu charakterisieren. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Frage, wie die Landwirte in der Subsistenzwirtschaft die Diversität erhalten. Durch die Arbeit soll ein stärkeres Interesse für Yam in der Forschung geweckt werden.