Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Adenosin und Urat modulieren die Sauerstoffversorgung des Sumpfkrebses Astacus leptodactylus

Printausgabe
EUR 19,00 EUR 18,05

E-Book
EUR 13,30

Adenosin und Urat modulieren die Sauerstoffversorgung des Sumpfkrebses Astacus leptodactylus

Jeannette van de Meer (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (47 KB)
Leseprobe, Datei (72 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3865370225
ISBN-13 (Printausgabe) 9783865370228
ISBN-13 (E-Book) 9783736910225
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 136
Auflage 1
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 11.03.2004
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Biologie
Beschreibung

Der Sumpfkrebs Astacus leptodactylus ist in Bezug auf seine Habitatbedingungen eine außerordentlich widerstandsfähige Spezies. Er toleriert vor allem niedrige Sauerstoffkonzentrationen im Umgebungswasser. Doch nicht nur in solchen Situationen muß er für eine Regulation seines Stoffwechsels sorgen, sondern auch die ruckartige Kontraktion des Abdomens während der Flucht erfordert ebenfalls Adaptationen auf physiologischer Ebene, um auf diese Weise die Sauerstoffversorgung aufrechtzuerhalten. Hypoxische Bedingungen führen zu einem verstärkten Abbau von ATP, das über Adenosin zum primären Endprodukt Urat katabolisiert werden kann. Urat wird unter Sauerstoffmangel nicht weiter durch die Uricase abgebaut und akkumuliert daher.