Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Performance Management in Gemeinkostenbereichen

Printausgabe
EUR 39,00 EUR 37,05

E-Book
EUR 27,30

Performance Management in Gemeinkostenbereichen (Band 2)

Eine prozessbasierte Effizienzanalyse mit der Data Envelopment Analysis

Tobias Flinsbach (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (110 KB)
Leseprobe, Datei (180 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869557281
ISBN-13 (Printausgabe) 9783869557281
ISBN-13 (E-Book) 9783736937284
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 254
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1 Aufl.
Buchreihe Controlling und Performance Management
Band 2
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Universität Göttingen
Erscheinungsdatum 26.04.2011
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Beschreibung

Die steigende Komplexität in Unternehmensorganisationen führte zu einer Zunahme der indirekten Leistungsbereiche, welche sich in den Gemeinkosten niederschlagen. Der Ansatz zur Planung, Steuerung und Kontrolle von Gemeinkosten wird in der prozessorientierten Betrachtung dieser indirekten Leistungsbereiche gesehen. Die Prozesskostenrechnung bietet hierbei einen anerkannten Ansatz zur systematischen Erfassung, Bewertung und Steuerung der Kosten im indirekten Leistungsbereich.
Methodisch bedingt fokussiert die Planung, Steuerung und Kontrolle bislang stark auf die Dimension der (Prozess-) Kosten. Eine Leistungsmessung und steuerung impliziert jedoch die simultane Betrachtung von Kosten und Leistungen, da nur diese eine explizite Erfassung, Messung und Bewertung der Effizienz der indirekten Bereiche ermöglicht. Damit ergibt sich die Herausforderung der Erfassung mehrerer Leistungs oder Ergebnisdimensionen im Sinne multipler, simultan betrachteter Kostentreiber. Die Entwicklung und praktische Anwendung eines Verfahrens zur mehrdimensionalen Leistungssteuerung in Gemeinkostenbereichen ist Gegenstand des vorliegenden Bandes.