Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Synthese von modifiziertem Gramicidin A und β-Peptiden zur Untersuchung von Peptid-Lipid-Interaktionen

Printausgabe
EUR 39,00 EUR 37,05

E-Book
EUR 27,30

Synthese von modifiziertem Gramicidin A und β-Peptiden zur Untersuchung von Peptid-Lipid-Interaktionen

Tatjana Polupanow (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (620 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (50 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954041947
ISBN-13 (E-Book) 9783736941946
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 240
Auflage 1
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 16.08.2012
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Chemie
Organische Chemie
Schlagwörter Gramicidin A, Peptid-Lipid-Wechselwirkung, ß-Peptide, Einzelkanalmessungen
Beschreibung

Gramicidinkanäle und deren Derivate haben sich seit Jahrzehnten zu einem aussagekräftigen Modellsystem für das Verständnis wesentlicher Eigenschaften wie zum Beispiel Peptid-Lipid-Interaktionen im Allgemeinen und Leitfähigkeit von Ionenkanälen im Speziellen entwickelt. Demnach dient die native Gramicidin A Struktur dem Verständnis für die Faltung D, L-alternierend konfigurierter Peptide auf molekularer Basis und der Entwicklung neuer Modelle zur Untersuchung von physikochemischen Interaktionen, wie der Struktur-Funktionsbeziehung. Untersuchungen an Modellkanälen können wesentlich zum Verständnis der Funktionsweise natürlicher Membrankanäle und für die Entwicklung neuartiger Kanalsysteme mit spezifischen strukturellen Merkmalen beitragen. Die Kenntnis kanalaktiver Eigenschaften sowie das Verständnis biologischer Wirkungen sind daher von hoher wissenschaftlicher und technologischer Bedeutung.