Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Adaptation strategies of Shetland ponies (Equus ferus caballus) to seasonal changes in climatic conditions and food availability

Printausgabe
EUR 30,00 EUR 0,00

E-Book
EUR 0,00

Adaptation strategies of Shetland ponies (Equus ferus caballus) to seasonal changes in climatic conditions and food availability (Band 1)

Lea Brinkmann (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (150 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (25 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954042098
ISBN-13 (E-Book) 9783736942097
Sprache Englisch
Seitenanzahl 192
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Buchreihe Pferdewissenschaften Göttingen
Band 1
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 04.09.2012
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Land- und Agrarwissenschaften
Schlagwörter Tierproduktion
Beschreibung

Outdoor group housing is increasingly recognized as an appropriate housing system for horses. However, ambient temperatures in Central Europe can range from -25°C in winter to +35°C in summer, thus exposing animals to extreme environmental conditions. Simultaneously, food quantity and quality may vary substantially with seasons. Whether domesticated horses can adapt to these harsh conditions, like their wild ancestor the Przewalski horse, has been in debate, because domestication represents a manipulation of the natural selection process.
Little information is available on the behaviour of domestic horses under such conditions. Therefore, this dissertation analysed physiological and behavioural adaptation strategies of a robust domesticated horse breed, the Shetland pony, under semi-extensive housing conditions. The main focus was on changes in metabolic rate, water metabolism, locomotor activity, lying time and several blood parameters over the course of a year.

Die Gruppenhaltung von Pferden unter Außenklimabedingungen wird zunehmend als tiergerechte Haltungsform angesehen. Allerdings sind die Pferde dabei starken klimatischen Schwankungen ausgesetzt, da die Umgebungstemperaturen in Zentraleuropa von -25°C im Winter bis +35 °C im Sommer reichen können. Gleichzeitig kann die Futterqualität und -quantität erheblich innerhalb des Jahres schwanken. Da die Domestikation eine Manipulation der natürlichen Selektion darstellt, ist es fraglich, ob sich domestizierte Pferde, wie ihre wilden Verwandten, die Przewalski Pferde, an solch raue Umweltbedingungen anpassen können.
Bisher gibt es wenige Informationen über das Verhalten domestizierter Pferde unter solchen Haltungsbedingungen. Ziel dieser Dissertation war folglich die Analyse von Verhaltensänderungen und physiologischer Adaptationen einer domestizierten, robusten Pferderasse, dem Shetland Pony, unter semi-extensiven Haltungsbedingungen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Änderungen der Stoffwechselaktivität, des Wasserumsatzes, der Bewegungsaktivität und der Liegedauer sowie unterschiedlicher Blutparameter im Jahresverlauf.